Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Erzbischof von Salzburg besucht die Luftraumüberwachung

Salzburg, 20. Juli 2007  - Auf Einladung von Brigadier Karl Berktold besuchte Ezbischof Alois Kothgasser das Militärkommando Salzburg und Kommando Luftraumüberwachung. Begleitet wurde er von Generalvikar Prälat Hansjörg Hofer, Domdekan Prälat Matthäus Appesbacher, Prälat Johann Paarhammer und von Militärdekan Peter Paul Kahr. Den Gästen wurden vor allem die Aufgaben des Militärkommandos und der Luftraumüberwachung erklärt.

Radarstationen und Tiefflieger-Radars

Brigadier Rupert Stadlhofer, der Kommandant der Luftraumüberwachung, wies die Besucher in die Tätigkeiten der mobilen Radarstationen und des Tieffliegererfassungsradars ein. Danach pilotierte sie der Kommandant des Fliegerregiments 3 in Hörsching, Oberst Andreas Putz, mit dem Hubschrauber über Anlagen der Luftraumüberwachung auf dem Kolomansberg und im Dachsteinmassiv.

Eine Einladung von Brigadier Berktold zum gemeinsamen Mittagessen rundete den Besuch beim Österreichischen Bundesheer ab.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Salzburg

Die Führung der Erdiözese Salzburg war zu Gast beim Bundesheer.

Die Führung der Erdiözese Salzburg war zu Gast beim Bundesheer.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz