Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Militärkommando Salzburg: Aktive Partnerschaft mit dem Raiffeisenverband

Salzburg/Hochfilzen, 15. Mai 2008  - Seit nunmehr 17 Jahren besteht die Partnerschaft zwischen dem Militärkommando Salzburg und dem Raiffeisenverband Salzburg. Geprägt wurde diese Kooperation durch zahlreich wechselseitige Veranstaltungen. Am 15. Mai lud das Militärkommando Salzburg seinen Partner zu einem Informationstag ein.

Begrüssung

Gestartet wurde der Tag im Offizierskasino der Schwarzenberg-Kaserne, wo Oberst Heinz Hufler in Vertretung des Militärkommandanten unter anderem auch den Generaldirektor des Raffeisenverbandes, Günther Reibersdorfer, begrüßen konnte. Danach erhielten die Gäste von Hauptmann Hannes Ring vom Radarbataillon eine Einweisung in die Luftraumüberwachung des Bundesheeres.

Weiter nach Hochfilzen

Am Truppenübungsplatz in Hochfilzen konnten sich die Besucher, gestärkt nach einem Mittagsessen, bei einem Stationsbetrieb messen. Dazu hatte die Jägerschule das Simulationsgerät der Panzerabwehrlenkwaffe Bill 2000 vorbereitet und das Personal des Truppenübungsplatzes organisierte ein Kleinkaliberschießen auf der Weltmeisterschafts-Biathlonanlage sowie ein Handgranaten-Zielwerfen.

Zum Abschluss des Tages war dann die Treffsicherheit der Gäste mit dem Sturmgewehr 77 gefordert: In einem Wettkampfschießen ermittelten die Besucher den beste Schütze unter ihnen.

Information für die Teilnehmer

Parallel zur Action führten die Soldaten des Militärkommandos auch Gespräche über die laufende Transformation des Bundesheeres, über die aktuellen Auslandseinsätze und über die Aufgaben bei Großveranstaltungen oder im Rahmen des Katastrophenschutzes.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Salzburg

Generaldirektor Günther Reibersdorfer beim Schießen mit der Panzerabwehrlenkwaffe BILL 2000.

Generaldirektor Günther Reibersdorfer beim Schießen mit der Panzerabwehrlenkwaffe BILL 2000.

V.l. Heinz Hufler, Georg Segl, Herbert Reibersdorfer, Marcus Winkler und Günther Reibersdorfer.

V.l. Heinz Hufler, Georg Segl, Herbert Reibersdorfer, Marcus Winkler und Günther Reibersdorfer.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz