Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Neue Ausweise für Milizsoldaten

Salzburg, 11. Juli 2008  - Soldaten der Miliz, die sich neben ihrem zivilen Beruf auch im Österreichischen Bundesheer engagieren, erhalten neue, eigene Wehrdienstausweise. Diese ermöglichen ihnen nun unbürokratisch den Zutritt zu den für ihre Miliztätigkeit relevanten Einrichtungen des Heeres.

Der Präsident der Bundesvereinigung der Milizverbände, Brigadier Michael Schaffer, der Kommandant des Jägerbataillons Salzburg, Hauptmann Gernot Schreyer, sowie Wachtmeister Tobias Hufler (ein junger angehender Milizoffizier) erhielten heute in Salzburg ihre Ausweise. Übergeben wurden sie ihnen vom Stabschef des Militärkommandos, Oberst Heinz Hufler.

Integration der Miliz

Brigadier Schaffer zeigte sich sehr zufrieden, hofft aber, dass neben dieser "Integration der Miliz" noch weitere Anreizsysteme geschaffen werden - sowohl für Milizsoldaten als auch für Betriebe, die Milizsoldaten beschäftigen.

Die Bewältigung sowohl der Inlands- als auch der Auslandsaufgaben des Bundesheeres sei ohne gut funktionierendes Milizsystem nicht möglich, so Schaffer. Die Miliz sei auch ein wesentlicher Eckpfeiler für die Integration des Bundesheeres in die Gesellschaft und ein wichtiger wehrpolitischer Faktor.

Stellenwert behalten

Schaffer weiter: So notwendig der Zivildienst in vielen Bereichen der Gesellschaft auch sei, dürfe der Dienst mit der Waffe nicht im Lichte des Wohlstandes Stiefkind werden, sondern müsse weiterhin den Stellenwert behalten, um neben dem Auslands-Engagement im Rahmen der UNO und EU auch die Herausforderungen der militärischen Landesverteidigung, des Katastrophenschutzes und anderer Hilfeleistungen jederzeit bewältigen zu können.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Salzburg

Brigadier Schaffer (l.) und Oberst Hufler: Die Miliz ist ein wesentlicher Eckpfeiler für die Integration des Bundesheeres in die Gesellschaft.

Brigadier Schaffer (l.) und Oberst Hufler: Die Miliz ist ein wesentlicher Eckpfeiler für die Integration des Bundesheeres in die Gesellschaft.

Die ersten Milizsoldaten mit ihren neuen Ausweisen: Wachtmeister Hufler, Hauptmann Schreyer und Brigadier Schaffer mit Oberst Hufler vom Militärkommando (v.l.).

Die ersten Milizsoldaten mit ihren neuen Ausweisen: Wachtmeister Hufler, Hauptmann Schreyer und Brigadier Schaffer mit Oberst Hufler vom Militärkommando (v.l.).

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit