Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Bundesheer zum Anfassen - live und hautnah

Wien, 10. September 2008  - Bis zum Nationalfeiertag am 26. Oktober tourt die Roadshow des Bundesheeres wieder durch Österreich. Vom Burgenland bis nach Vorarlberg sind die Soldaten unterwegs und stellen der Bevölkerung das seit der Reform noch modernere, besser ausgerüstete und international einsatzfähigere Heer vor.

Sportler, Panzer, Informationen

Zu sehen gibt es dabei einiges: Heeressportler und "Black Hawk"-Hubschrauber ebenso wie Radpanzer, das neue Faltstraßensystem und Vorführungen der Militärhundestaffel. Und an den Infoständen beantworten die Mitarbeiter des Heerespersonalamtes alle Fragen rund um das Bundesheer und seine Karriere-Angebote.

Sicherheit für Österreich und Europa

Das Österreichische Bundesheer leistet in der Heimat rasche und effiziente Hilfe. Aber auch im internationalen Umfeld hat das Heer die anerkannte Kompetenz, zu schützen und Hilfe zu leisten. Österreichische Soldatinnen und Soldaten tragen damit zur Sicherheit im Inland aber auch zu einem sicheren Europa bei. Das Bundesheer kann sich also sehen lassen. Auch hautnah und zum Anfassen.

Bundesheer on the Road

In den nächsten Wochen macht das Bundesheer in folgenden Städten Station:

  • 20. 9. Mautern - Raab-Kaserne,
  • 20. 9. Güssing - Montecuccoli-Kaserne,
  • 4. 10. Hohenems - Steinbruch,
  • 8. 10. Wels - MAX-Center,
  • 10. 10. St. Johann i.P. - Krobatin-Kaserne,
  • 14. 10. Innsbruck - Eugen-Kaserne,
  • 20. 10. Klagenfurt - KIKA-Parkplatz,
  • 24. 10. Graz - Hauptplatz,
  • 26. 10. Wien - Heldenplatz.
In ganz Österreich stellt sich das neue Bundesheer vor.

In ganz Österreich stellt sich das neue Bundesheer vor.

Mitarbeiter des Heerespersonalamtes beantworten alle Fragen rund um Jobs im Heer.

Mitarbeiter des Heerespersonalamtes beantworten alle Fragen rund um Jobs im Heer.

Die Soldaten und ihre Ausrüstung gibt's zum Anfassen und Kennenlernen.

Die Soldaten und ihre Ausrüstung gibt's zum Anfassen und Kennenlernen.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz