Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Salzburger Milizbataillon übt

Truppenübungsplatz Aualm, 27. September 2008  - Vom 25. bis 27. September übte das Milizbataillon Salzburg "Erzherzog Rainer" am Truppenübungsplatz Aualm in Annaberg-Lungötz. Dieser Truppenübungsplatz bietet für Ausbildungs- und Übungszwecke eine sehr gute Infrastruktur. Nur wenige Kilometer von allen wichtigen militärischen Einrichtungen gelegen, trafen sich beim abschließenden Publikums-Milizschießen ca. 450 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, Ehrengäste, Kameraden und Angehörige des Milizbataillons.

Miliz übt Sicherungseinsatz

Mit einem Milizoffiziersseminar und der Einweisung in den Sicherungseinsatz in Ortschaften, wurde die Milizübung in Tamsweg eröffnet. Nach der taktisch-theoretischen Einweisung erfolgte die Verlegung in den Raum Annaberg-Lungötz, wo für das eine Geländebesprechung stattfand. Weitere Programmpunkte an den darauf folgenden Tagen waren ein Kader-Fortbildungsschießen und ein Publikums-Milizschießen mit Waffen- und Gerätepräsentationen auf dem Truppenübungsplatz Aualm.

Viele Angehörige der Milizsoldaten ließen sich diese Möglichkeit nicht nehmen, Einblicke in das Soldatenleben zu gewinnen. Ein eigenes Kinderprogramm mit einer Seilrutsche wurde den Kindern und Jugendlichen als Attraktion geboten.

Sieger des Publikumsschießens wurde Daniel Hillinger vor Julius Schmalz und Johann Mugrauer.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Salzburg

Die Besucher konnten beim Schießen ihre Treffsicherheit testen.

Die Besucher konnten beim Schießen ihre Treffsicherheit testen.

Die Panzerabwehrlenkwaffe 2000 begeisterte viele Gäste.

Die Panzerabwehrlenkwaffe 2000 begeisterte viele Gäste.

Ein Erlebnis: Schießen mit dem Maschinengewehr 74.

Ein Erlebnis: Schießen mit dem Maschinengewehr 74.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz