Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Ball der Superlative

Schwarzenbergkaserne, 30. Jänner 2009  - Die Offiziere der Garnison Salzburg luden am Freitag zum traditionellen Offiziersball in die Salzburger Schwarzenberg-Kaserne. Trotz stärkster Konkurrenz in der Landeshauptstadt war der Ballsaal wieder bis auf den letzten Platz gefüllt. Über 850 Gäste ließen sich die Gelegenheit nicht nehmen, den Ball der Bälle zu besuchen.

Musik vom Feinsten

Für die musikalische Unterhaltung sorgten in bewährter Weise das Tanzorchester der Militärmusik Salzburg sowie das Streichorchester der Militärmusik Wien. Im benachbarten Walserstüberl gab's flotte Rhythmen von der Fun-Formation und ab 23 Uhr sorgte DJ Erwin für Unterhaltung für Junggebliebene. Eröffnet wurde der Ball durch eine Polonaise des Jungdamen- und Jungherrenkomitees der Tanzschule Seifert.

Karitativer Zweck

Die Casinos-Austria AG Klessheim stellte wieder einen Roulettetisch zur Verfügung. Die Einnahmen aus dem Glücksspiel, das großen Anklang fand, werden für einen karitativen Zweck gespendet.

Erlesene Speisen und Mitternachtseinlage

Für das leibliche Wohl sorgten die Köche der Schwarzenberg-Kaserne. Das kunstvoll gestaltete Buffet wurde von den Pionieren der Kaserne hergestellt. Bedient wurden die Gäste von Rekruten und Schülern der Tourismusschule Klessheim. Während der Mitternachtseinlage zeigte sich die Militärmusik aus Salzburg im neuen Outfit. Und neben den selbstgebauten Instrumenten, beeindruckten die Musiker auch durch ihre Showeinlage.

Hochrangige Gäste

Salzburgs Militärkommandant, Brigadier Karl Berktold, konnte auch dieses Jahr viele hochrangige Gäste willkommen heißen. Unter ihnen die Landeshauptfrau von Salzburg, Gabi Burgstaller, LH-Stellvertreter Wilfried Haslauer und weitere Besucher aus Wirtschaft, Politik und dem öffentlichem Leben. Von militärischer Seite konnte unter anderem der Kommandant der Streitkräfte, Generalleutnant Günter Höfler, begrüßt werden.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Salzburg

Pünktlich um 20.30 Uhr wurde der Ball eröffnet.

Pünktlich um 20.30 Uhr wurde der Ball eröffnet.

Alle Einnahmen aus dem Glücksspiel werden für einen karitativen Zweck gespendet.

Alle Einnahmen aus dem Glücksspiel werden für einen karitativen Zweck gespendet.

Wie immer sorgten die Militärmusiker für eine großartige Mitternachtseinlage.

Wie immer sorgten die Militärmusiker für eine großartige Mitternachtseinlage.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz