Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Von Kanzeln, Noten und Granaten

Salzburg, 16. Februar 2009  - Die alljährliche Exkursion der evangelischen Schülerinnen und Schüler des Militärrealgymnasiums und des Realgymnasiums für Berufstätige an der Theresianischen Militärakademie führte heuer von 9. bis 11. Februar nach Salzburg.

Mozartstadt Salzburg

Unter der Leitung der Musiklehrerin Ulla Beck und des Religionslehrers Karl-Reinhart Trauner beschäftigten sich die Teilnehmer mit verschiedenen Themenkreisen: Im Dom und in der Christuskirche wurden Stilelemente des Kirchenbaus behandelt und an ihnen auch Charakteristika und Verschiedenheiten des Kirchenverständnisses entwickelt. Die Mozart-Tradition Salzburgs bildete das musikalische Schwergewicht der Exkursion. Anschließend besuchten die Teilnehmer Mozarts Geburtshaus und hörten eine musikalische Vorführung auf einem Hammerklavier der damaligen Zeit.

Interessante Einblicke

Militärische Themen waren Inhalt des Besuchs in der Heeresmunitionsanstalt im oberösterreichischen Stadl-Paura. Hier wurden nicht nur interessante Einblicke in die Munitionsbewirtschaftung des Bundesheeres gegeben, sondern die Teilnehmer auch für die Gefährlichkeit militärischer Kampfmittel sensibilisiert. Ein Besuch der "Ars Electronica" in Linz bei der Rückfahrt rundete das Programm ab. "Es war zwar ein dichtes, aber abwechslungsreiches und interessantes Programm. Ich verstehe jetzt manches, das ich vorher nicht einmal gesehen habe", resümierte ein angehender Offiziersanwärter seine Eindrücke von der Exkursion.

Das Militärrealgymnasium

Das Militärrealgymnasium ist ein Oberstufenrealgymnasium mit militärisch geführtem Internat für Jugendliche, die eine Offizierslaufbahn im Österreichischen Bundesheer anstreben. Am Realgymnasium für Berufstätige bereiten sich Unteroffiziere des Bundesheeres auf die Matura vor, um danach die Theresianische Militärakademie absolvieren zu können.

Ein Bericht der Redaktion Evangelische Militärseelsorge

Die Schülerinnen und Schüler interessierten sich für die Stilelemente des Kirchenbaus.

Die Schülerinnen und Schüler interessierten sich für die Stilelemente des Kirchenbaus.

Das Hammerklavier aus der Zeit Mozarts klingt auch heute noch sehr gut.

Das Hammerklavier aus der Zeit Mozarts klingt auch heute noch sehr gut.

Die elektronische Kunst bei der "Ars Electronica" begeisterte die Jugendlichen.

Die elektronische Kunst bei der "Ars Electronica" begeisterte die Jugendlichen.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit