Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Streitkräfteführungskommando wird 3 Jahre

Salzburg, 23. September 2009  - Seit 2006 führt das Streitkräfteführungskommando aus Graz und Salzburg rund 80 Prozent des gesamten Bundesheeres, darunter die Landstreitkräfte, die Luftstreitkräfte und die Spezialeinsatzkräfte. Zusätzlich übernimmt es die nationale Führung aller im Ausland eingesetzten österreichischen Soldaten. Die Gliederung des Kommandos orientiert sich dabei an der Interoperabilität nach internationalen Gesichtspunkten.

Nach nun dreijähriger Arbeit lud das Kommando seine Mitarbeiter zu einem Festakt. Der Kommandant der Streitkräfte, Generalleutnant Günter Höfler, bedankte sich bei seinen Mitarbeitern für die geleistete Arbeit. Via Liveschaltung wurden die Dankesworte, Ansprachen und Interviews von Salzburg nach Graz und umgekehrt übertragen. So konnten alle geladenen Gäste sozusagen an beiden Festakten gleichzeitig teilnehmen. Ebenfalls wurde eine Liveschaltung nach St. Johann und sogar in den Tschad durchgeführt.

Der stellvertretende Streitkräfte-Kommandant Generalmajor Dieter Heidecker durfte als Ehrengäste in Salzburg Landeshauptmann-Stellvertreter Wilfried Haslauer, den Walser Bürgermeister Ludwig Bieringer und Susanne Riess-Passer begrüßen.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Salzburg

Generalmajor Heidecker im Gespräch mit LH-Stellvertreter Haslauer.

Generalmajor Heidecker im Gespräch mit LH-Stellvertreter Haslauer.

Gespannt wurden die Liveübertragungen beobachtet.

Gespannt wurden die Liveübertragungen beobachtet.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz