Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

500 Salzburger Milizsoldaten üben Einsatzbereitschaft

Tamsweg, 20. November 2009  - Vom 18. bis 27. November üben rund 500 Milizsoldaten des Jägerbataillons Salzburg „Erzherzog Rainer“ und Teile des Militärkommandos Salzburg den Raum- und Objektschutz. Ein Großteil der Übung wird in der Steiermark auf der Seetaler Alpe stattfinden. Aber auch im Salzburger Land wird das Bataillon mit der Flachgauübung am 25. und 26. November im Einsatz sein.

Ausbildung, Sicherheit und Schutz

Die Ausbildungsinhalte sind der Raum- und Objektschutz, Sicherungsaufgaben und Kontrollen wichtiger Einrichtungen der Energie, Verkehr und Kommunikation sowie das Schiessen mit allen Waffen des Jägerbataillons. Kommandant Hauptmann Schreyer erklärt dazu: „Es werden etwa 500 Soldaten, 60 Fahrzeuge und 3 bis 4 Hubschrauber teilnehmen. Über 98 Prozent der Soldaten sind Angehörige der Miliz. Die Vorbereitungszeit betrug über ein Jahr. Die entsprechenden Planungsarbeiten wurden nahezu ausschließlich von den verantwortlichen Milizsoldaten des Stabes und der Kompanien hauptsächlich in zahlreichen freiwilligen Arbeitsstunden durchgeführt.“

Flachgauübung: Objektschutz gegen Terror

Durch die Übungsphase im Flachgau wird das am Truppenübungsplatz „Aufgefrischte und Neuerlernte“ in die Praxis umgesetzt. Großräumig in den Gebieten des Haunsberg, der Kaiserbuche, des Irrsberg und rund um Zellhof wird das Bataillon eingesetzt werden. Im Rahmen eines Medientages werden die Soldaten am 26. November die militärischen Maßnahmen gegen Sabotageaktionen und Terroranschläge zeigen.

Festakt am Salzburger Kapitelplatz

Das Salzburger „Jägerbataillon Erzherzog Rainer“ präsentiert sich am 27. November um 17:00 Uhr am Kapitelplatz der Bevölkerung. Die Militärmusik Salzburg wird diesen Festakt begleiten und der „große Zapfenstreich“ bildet den musikalischen Höhepunkt. Ein eigens am Platz eingerichteter Info-Point wird am 27. November ab 12 Uhr für alle Interessierten besetzt sein.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Salzburg

Die ersten Milizsoldaten treffen in der Rainer-Kaserne ein.

Die ersten Milizsoldaten treffen in der Rainer-Kaserne ein.

In der Struckerkaserne werden die Soldaten auf die Übung vorbereitet.

In der Struckerkaserne werden die Soldaten auf die Übung vorbereitet.

Bekleidung und Ausrüstung wird 'ausgefasst'.

Bekleidung und Ausrüstung wird 'ausgefasst'.

Militärkommandant Brigadier Berktold wird eingewiesen.

Militärkommandant Brigadier Berktold wird eingewiesen.

Hauptmann Schreyer erstattet Meldung.

Hauptmann Schreyer erstattet Meldung.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz