Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Pappas Gruppe und österreichisches Bundesheer schließen Partnerschaft ab

Salzburg, 06. Juni 2003  - Zwischen der Pappas Gruppe und dem Technisch-Logistischen Zentrum der Luftraumüberwachung des österreichischen Bundesheeres wurde am Dienstag, 27. Mai, im Rahmen eines großen militärischen Festaktes am Kapitelplatz in der Salzburger Altstadt die Partnerschaft geschlossen. Die Urkunden wurden von Verteidigungsminister Günther Platter und Kommerzialrat Alexander Pappas getauscht. Am Festakt nahmen Erzbischof Alois Kothgasser, Landeshauptmann-Stv. Wolfgang Eisl, Vizebürgermeister DDr. Karl Gollegger sowie zahlreiche weitere Ehrengäste aus Politik und Wirtschaft teil.

Die Pappas Gruppe beliefert schon seit vielen Jahren das österreichische Bundesheer mit Mercedes-Benz Nutzfahrzeugen, die sich durch ihren hohen Qualitätsstandard auszeichnen, wie Verteidigungsminister Platter in seiner Rede betonte. Alexander Pappas wies auf die erfolgreiche privatwirtschaftliche und militärische Kooperation hin und brachte seine Freude über die guten Kontakte der Pappas Gruppe zu den verschiedenen militärischen Kommanden und Dienststellen in ganz Österreich zum Ausdruck.

Im Anschluß an die feierliche Überreichung der Partnerschaftsurkunde und der Anheftung des Erinnerungsbandes an die Standarte des Kommandos der Luftraumüberwachung durch Direktor Matthias Egger, Geschäftsführer der Georg Pappas Automobil AG, fand in der Salzburger Residenz anlässlich von 40 Jahren Luftraumüberwachung ein Empfang statt.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Salzburg

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz