Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Bereichsmeisterschaft West im Berglauf

Itter, 23. Juni 2010  - Mit einem sportlichen Wettkampf der besonderen Art veranstaltete das Militärkommando Tirol am Mittwoch im Tiroler Unterland die "Bereichsmeisterschaft West 2010" im Berglauf. Die herausfordernde Route des Laufes, bei der durch die Wettkämpfer eine Strecke von acht Kilometern und ein Höhenunterschied von 800 Metern zu bewältigen war, führte vom Gemeindeamt Itter steil hinauf auf die Kraftalm.

Soldaten aus dem gesamten westlichen Bundesgebiet

167 Soldatinnen und Soldaten nahmen an dem Sportwettkampf der Sonderklasse teil. Die einzelnen Läufer gehörten den verschiedensten Dienststellen des Bundesheeres in Westösterreich an, wie etwa den Militärkommanden aus Oberösterreich, Salzburg, Tirol und Vorarlberg. Außerdem wettkämpften auch Soldaten der 4. Panzergrenadierbrigade und der 6. Jägerbrigade.

Zusammenarbeit zwischen Bundesheer und den zivilen Helfern

Angestellte, freiwillige Helfer der Gemeinde Itter, Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Itter, Helfer des örtlichen Laufvereines und das Personal der Kraftalm trugen zusammen mit dem Organisationsteam dazu bei, dass der Bewerb so erfolgreich durchgeführt werden konnte.

Siegerehrung im Angesicht der Tiroler Berge

Der Bürgermeister von Itter, Johann Gratt, und die von den einzelnen Dienststellen angereisten, militärischen Kommandanten gratulierten den Läufern zum Erfolg und den sportlichen Leistungen. Die Siegerehrung und Preisverleihung auf der Kraftalm übernahm der stellvertretende Tiroler Militärkommandant, Oberst Oskar Heel, gemeinsam mit militärischen Vertretern vor der beeindruckenden Bergkulisse.

Spitzenleistungen der Wettkämpfer

Oberwachtmeister Patrick Plattner vom Stabsbataillon 6 aus Innsbruck erreichte mit einer Spitzenzeit von 43 Minuten und 32 Sekunden das Ziel und wurde Brigademeister der 6. Jägerbrigade der Allgemeinen Klasse. Offizierstellvertreter Klaus Santner vom Jägerbataillon 26 wurde Brigademeister der Seniorenklasse mit einer Zeit von 45 Minuten und 45 Sekunden und reihte sich so in die Bestenliste der 6. Jägerbrigade mit ein.

Ein Bericht der Redaktion 6. Jägerbrigade

Der Start zu den Bereichsmeisterschaften im Berglauf.

Der Start zu den Bereichsmeisterschaften im Berglauf.

Ein Läufer kurz vor dem Ziel.

Ein Läufer kurz vor dem Ziel.

Die erfolgreichen Wettkämpfer der Altersklasse 30 der 6. Jägerbrigade: Oberstabswachtmeister Sascha Walland, Oberwachtmeister Patrick Plattner und Stabswachtmeister Klemens Pichler (v.l.).

Die erfolgreichen Wettkämpfer der Altersklasse 30 der 6. Jägerbrigade: Oberstabswachtmeister Sascha Walland, Oberwachtmeister Patrick Plattner und Stabswachtmeister Klemens Pichler (v.l.).

Sieger der Seniorenklasse 45 der 6. Jägerbrigade: die Vizeleutnante Erwin Satzinger, Josef Temel und Johann Geiselmair (v.l.).

Sieger der Seniorenklasse 45 der 6. Jägerbrigade: die Vizeleutnante Erwin Satzinger, Josef Temel und Johann Geiselmair (v.l.).

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit