Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

"Bundesheertag" an der HAK Zell am See

Zell am See, 06. Juli 2010  - Einen besonderen Projekttag erlebten die Schüler der HAK Zell am See in der letzten Schulwoche - einen "Bundesheertag". Das Heer nutzte die Möglichkeit, sich an der Schule zu präsentieren und den Schülern Einblicke über die Aufgaben, die Ausrüstung und die Ausbildung beim Bundesheer zu geben.

Jägerkompanie im Angriff

Eingestimmt wurden die Schüler mit einer Videopräsentation des Gebirgskampfzentrums aus der Wallner-Kaserne in Saalfelden. Die anschließende Gefechtsvorführung der Jägerkompanie des Gebirgskampfzentrums am Sportplatz fand großes Interesse bei den Schülern. Mit der spektakulären Vorführung eines Angriffes demonstrierten die Soldaten ihre Leistungsfähigkeit und ihr Können.

Vielfältiges Programm

Den restlichen Tag konnten die Schüler bei verschiednen Info-Stationen das Bundesheer zum Angreifen und Ausprobieren erleben. Einblicke in die verschiedenen Waffengattungen boten Soldaten der Fliegerabwehr, des Sanitätsdienstes und der Militärstreife. Bei der Duellsimulation wurden die Schüler über modernste Technik bei Gefechtsübungen informiert, Ausrüstung und Bewaffnung präsentierte das Militärkommando Salzburg.

Helikopter und Heeresbergführer

Viele Fragen zur Pilotenausbildung und den Luftstreitkräften hatte die Besatzung der "Alouette" III aus Aigen im Ennstal zu beantworten. Der ganze Mut der Schülerinnen und Schüler war bei der Abseilstation der Heeresbergführer gefragt: Hier konnte man sich einmal ganz offiziell von der Schule "abseilen".

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Salzburg

Die Schülerinnen und Schüler informierten sich über die "Allouette" III.

Die Schülerinnen und Schüler informierten sich über die "Allouette" III.

Die Sanitätsversorgung war Teil der Gefechtsvorführung.

Die Sanitätsversorgung war Teil der Gefechtsvorführung.

Die Duellsimulatoren wurden ausführlich getestet.

Die Duellsimulatoren wurden ausführlich getestet.

Heeresbergführer ermöglichten ein sicheres Abseilen.

Heeresbergführer ermöglichten ein sicheres Abseilen.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz