Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Salzburg: Waffenübung für Milizsoldaten

Salzburg, 16. November 2011  - Wie für andere zivile Einsatzkräfte ist es auch für Milizsoldaten notwendig, ihre Fertigkeiten regelmäßig zu trainieren und weiterzuentwickeln. Daher veranstaltet das Militärkommando Salzburg vom 14. bis 18. November eine Waffenübung für die Kommandanten der Wachzüge des gesamten Bundeslandes. Die Milizsoldaten zeigen dabei hohes Engagement und setzen ihr bisher erlerntes militärisches Können sowie ihre zivile Qualifikationen ein.

Milizbeauftragter überzeugte sich von Ausbildung

Der Milizbeauftragte im Österreichischen Bundesheer, Brigadier Heinz Hufler, überzeugte sich am Mittwoch selbst über den Ausbildungsstand der Soldaten. Bei zahlreichen Gesprächen mit den Soldaten stellte er fest, dass "die Vielfalt der zivilen Berufssparten, ob Tierarzt, Baggerfahrer oder Anwalt, ein gutes Netzwerk für das Bundesheer ist".

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Salzburg

Am Schießplatz Glanegg absolvierten die Soldaten ein Schießtraining.

Am Schießplatz Glanegg absolvierten die Soldaten ein Schießtraining.

Brigadier Heinz Hufler im Gespräch mit den Milizsoldaten.

Brigadier Heinz Hufler im Gespräch mit den Milizsoldaten.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz