Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Gedenken an die "Rainbow Division"

Saalfelden, 01. Juni 2012  - Am Freitag besuchte der amerikanische Botschafter in Österreich, William C. Eacho, das Gebirgskampfzentrum in Saalfelden. Nach einer Einweisung in die österreichische Alpinausbildung erlebte der Botschafter am Truppenübungsplatz Hochfilzen eine Angriffsgefechtsvorführung der Soldaten der Jägerkompanie im scharfen Schuss.

Befreiung Salzburgs 1945

Abschließend legte US Botschafter Eacho an der Gedenkstätte der "Rainbow Division" in Weißbach einen Kranz nieder, damit wurde der Befreiung Salzburgs im Mai 1945 gedacht. Als "Rainbow Division" wurde die 42. US-Infanterie-Division bezeichnet, der farbige Regenbogen als Logo wurde 2010 an der Gedenkstätte durch Soldaten der Jägerkompanie in Saalfelden renoviert.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Salzburg

V.l.: Brigadier Heinz Hufler, Botschafter William C. Eacho, Bezirksfeuerwehrkommandant Georg Vorreiter und Oberst Michael Lasser.

V.l.: Brigadier Heinz Hufler, Botschafter William C. Eacho, Bezirksfeuerwehrkommandant Georg Vorreiter und Oberst Michael Lasser.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit