Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Staatssekretär Waldner besucht Salzburger Pioniere

Salzburg, 15. Juni 2012  - Heute Nachmittag besuchte Außenstaatssekretär Wolfgang Waldner das Pionierbataillon 2 in der Schwarzenberg-Kaserne.

Empfangen wurde er dabei vom Salzburger Militärkommandanten, Brigadier Heinz Hufler, dem Kommandanten der 6. Jägerbrigade, Brigadier Peter Grünwald, und dem Kommandanten des Pionierbataillons 2, Oberstleutnant Günter Gann.

Minenübungszentrum für internationale Einsätze

Nach einer Einweisung in die Struktur und Aufgaben des Bataillons konnte der Staatssekretär den Pionieren hautnah bei der Arbeit über die Schultern schauen. Im Minenübungszentrum Bischofswald wurde der Umgang und die Räumung von verschiedensten Minen und Sprengfallen gezeigt. Gerade in den Auslandsmissionen des Bundesheeres stellen Minen und Sprengfallen immer wieder besondere Herausforderungen an die eingesetzten Soldaten.

"Ich bin von der hohen Professionalität der Salzburger Pioniere im In- und Ausland sehr beeindruckt. Gerade diese Fachwissen zeigt das nicht immer ungefährliche Engagement Österreichs für den Frieden im Ausland", so Waldner.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Salzburg

Staatssekretär Waldner wird in der Schwarzenbergkaserne begrüßt.

Staatssekretär Waldner wird in der Schwarzenbergkaserne begrüßt.

Pioniere führen ihr Einsatzgerät vor.

Pioniere führen ihr Einsatzgerät vor.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit