Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Militärkommando Salzburg unterstützt Anton-Wallner-Feier

Bad Vigaun, 17. Februar 2013  - Seit 1960 gedenken die Salzburger Schützen üblicherweise immer am dritten Sonntag im Februar bei der jährlichen Anton-Wallner-Gedenkfeier aller Freiheitskämpfer unseres Landes - im Besonderen Anton Wallner, anlässlich seines Todestages am 18. Februar.

Derzeit gehören dem Landesverband 106 Schützen- und Gardeformationen an. Der Veranstaltungsort wechselt von Jahr zu Jahr zwischen Innergebirg und Aussergebirg. Heuer fand dieser Festakt in der Tennengauer Gemeinde Bad Vigaun statt.

Üblicherweise nehmen an der Anton-Wallner-Feier Abordnungen von allen Mitgliedsvereinen des Landesverbandes der Salzburger Schützen teil. Die Feier nimmt im Reigen der Schützenveranstaltungen eine bedeutende Stelle ein. Als Schützenobrist und Landeskommandant der Salzburger Schützen fungiert seit 1998 Franz Meißl aus Werfen.

Nicht zuletzt dadurch, dass die Landeshauptfrau traditionellerweise auch als Schirmherrin der Salzburger Schützen fungiert, hat diese Feier stets auch einen sehr öffentlichen Rahmen mit großem allgemeinen Interesse. Der Festakt wurde feierliche durch die Militärmusik Salzburg umrahmt.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Salzburg

Die Militärmusiker bei der Feier.

Die Militärmusiker bei der Feier.

Gäste aus Wirtschaft, Politik und dem öffentlichem Leben waren anwesend.

Gäste aus Wirtschaft, Politik und dem öffentlichem Leben waren anwesend.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit