Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Militärkommando Salzburg spendet Weihnachtsglück

Seekirchen, 18. Dezember 2013  - Mit einem Scheck über 2.000 Euro im Gepäck besuchten Soldaten des Militärkommandos Salzburg das SOS-Kinderdorf in Seekirchen. Mit diesem vorweihnachtlichen Gruß zeigten die Heeresangehörigen, dass das Motto "Schutz und Hilfe" von ihnen auch sozial gelebt wird. Begleitet wurde die Scheckübergabe von einem Bläserquartett der Militärmusik.

Bundesheer-Haus

Im Jahr 1964 wurde das SOS-Kinderdorf Seekirchen mit insgesamt 17 Häusern eröffnet. Eines dieser Häuser wurde vom Bundesheer finanziert. Elf Kinderdorf-Familien leben derzeit mit bis zu sieben Kindern und Jugendlichen in den Familienhäusern. Somit finden derzeit über 50 Kinder und Jugendliche im Kinderdorf ein Zuhause.

Bei der Übernahme des Spendenschecks zeigte sich der Leiter des Kinderdorfes, Wolfgang Arming, sehr erfreut: "Mit dieser Spende ermöglichen sie uns ein besonders schönes Weihnachtsfest."

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Salzburg

2.000 Euro spendeten die Soldaten für das SOS-Kinderdorf in Seekirchen.

2.000 Euro spendeten die Soldaten für das SOS-Kinderdorf in Seekirchen.

Wunsch erfüllt: Eines der Kinder durfte einmal die Militärmusik dirigieren.

Wunsch erfüllt: Eines der Kinder durfte einmal die Militärmusik dirigieren.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz