Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Berufstitel "Professor" an Oberst Dr. Kurt Mitterer verliehen

Salzburg, 09. Jänner 2014  - Bundespräsident Heinz Fischer verlieh Oberst Dr. Kurt Mitterer den Berufstitel "Professor". Mitterer ist Referatsleiter beim Streitkräfteführungskommando des Bundesheeres und wissenschaftlicher Leiter und Kurator des Salzburger Wehrgeschichtlichen Museums. Dank seines Fachwissens im Bereich der Heimat- und Militärgeschichte genießt der studierte Historiker hohes Ansehen. Mit seiner Arbeit rund um die "vergessene Schlacht" von Wals im Jahr 1800, an der 103.000 Soldaten beteiligt waren, schuf er einen fundierten Beitrag zur Heimatkunde.

Mit dem Salzburger Wehrgeschichtlichen Museum konnten zahlreiche Ausstellungen rund um die Geschichte des Österreichischen Bundesheeres der Zweiten Republik und um die Geschichte der Napoleonischen Kriege in Salzburg durchgeführt werden. Mit zahlreichen Veröffentlichungen in Fachzeitschriften und Publikationsreihen konnte Oberst Mitterer neues historisches Wissen einem interessierten Publikum vorstellen. Sein Fachwissen macht ihn zu einem gefragten Vortragenden zu historischen und militärhistorischen Themen bei Symposien, Seminaren und Tagungen im In- und Ausland.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Salzburg

Oberst Dr. Kurt Mitterer.

Oberst Dr. Kurt Mitterer.

Die Bestellungsurkunde zum Professor.

Die Bestellungsurkunde zum Professor.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz