Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Bereichsmeisterschaften West: Sportliche Höchstleitungen der Biathlon-Staffel

Hochfilzen, 05. Februar 2014  - Bei Sonnenschein fand heute der Biathlon-Staffelbewerb der Bereichsmeisterschaften West statt. Die vier Läufer einer Staffel hatten die zwei Kilometer lange Strecke zweimal zu bewältigen. Nach der ersten Runde mussten die Sportler das Schießen mit dem Sturmgewehr auf drei Scheiben absolvieren. Pro Fehlschuss gab es eine Strafrunde.

Gestartet wurde im Massenstart. Neben einer guten Laufzeit waren daher auch ein fehlerloses Treffer-Ergebnis und eine schnelle Staffelübergabe notwendig, um ganz vorne dabei zu bleiben.

Team der Luftraumüberwachung gewinnt überlegen

Die Staffel der Luftraumüberwachung mit Offiziersstellvertreter Wolfgang Egarter, Oberstabswachtmeister Josef Vötter, Stabswachtmeister Eveline Egarter und Oberstabswachtmeister Rupert Meikl erzielte die Tagesbestzeit und distanzierte das zweitplatzierte Team von Führungsunterstützungsbataillon 2 um über zwei Minuten. Dritter wurde die Staffel des Jägerbataillons 23.

Königsdisziplin: Der Patrouillenlauf

Am Donnerstag wartet der Patrouillenlauf auf die Wettkämpfer, gestartet wird um 9.30 Uhr. Die Siegerehrung wird um 16.30 Uhr im Kulturhaus in Hochfilzen stattfinden.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Salzburg

Gestartet wurde im Massenstart.

Gestartet wurde im Massenstart.

Wolfgang Egarter löste sich schnell von seinen Verfolgern.

Wolfgang Egarter löste sich schnell von seinen Verfolgern.

Bei Start und Ziel erfolgt die Staffelübergabe in der Wechselzone durch Handschlag.

Bei Start und Ziel erfolgt die Staffelübergabe in der Wechselzone durch Handschlag.

Am Schießstand geht es darum, die drei Scheiben zu treffen.

Am Schießstand geht es darum, die drei Scheiben zu treffen.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz