Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Großer Tag bei den Salzburgern Pionieren

Salzburg, 24. Mai 2014  - Bei herrlichem Wetter fand der Angehörigentag beim Pionierbataillon 2 statt. Ganz im Zeichen der Öffentlichkeitsarbeit gestalteten die Soldaten des Bataillons den Samstag in der Schwarzenberg-Kaserne, zahlreiche Besucher waren der Einladung gefolgt.

Angehörigentag

Eingeladen waren die Angehörigen und Freunde der Pioniere. Ziel war es, sowohl den Gästen als auch den 340 Grundwehrdienern des Pionierbataillons einen Einblick in die Aufgaben des Verbandes zu geben. Präsentiert wurde die Geräteausstattung sowie das tägliche Arbeitsumfeld der Pioniere.

Auf dem Programm standen ein kleines Belehrungssprengen, statische und dynamische Geräteschauen sowie eine Gefechtsvorführung. Unterstützt wurde die Veranstaltung durch einen Infostand des Heerespersonalamtes, einer Tragtiergruppe des Stabsbataillons 6 vom Tragtierzentrum in Hochfilzen. Mit dabei waren auch Kameraden des deutschen Partnerverbandes vom Gebirgspionierbataillon 8 aus Ingolstadt, die ihr geländegängiges Fahrzeug "Hägglund" ausstellten.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Salzburg

Bei einer Gefechtsvorführung beseitigt das Minenräumgerat MV-4 einen Blindgänger.

Bei einer Gefechtsvorführung beseitigt das Minenräumgerat MV-4 einen Blindgänger.

Besucher hatten die Möglichkeit, die Pioniermaschinen praktisch auszuprobieren.

Besucher hatten die Möglichkeit, die Pioniermaschinen praktisch auszuprobieren.

Ein Pionierpanzer beim Räumen einer Barrikade.

Ein Pionierpanzer beim Räumen einer Barrikade.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz