Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Kinderbetreuung in Salzburgs Kasernen

Salzburg, 14. August 2014  - Auch dieses Jahr bot das Militärkommando Salzburg in der Schwarzenberg- und in der Krobatin-Kaserne seinen Bediensteten eine kostenlose Kinderbetreuung an. Von 21. Juli bis 14. August werden Kinder im Alter von drei bis zwölf Jahren professionell betreut. Je zwei Kindergartenpädagoginnen und zwei Assistenten betreuen die Kinder von 7.30 bis 16.00 Uhr direkt in den Kasernen.

Spiel, Spaß und Abenteuer

Den Kleinen wird die Umstellung auf die neue Umgebung dadurch erleichtert, dass sich ein Elternteil berufsbedingt ständig in der Nähe befindet und erreichbar ist. Neben Spiel, Spaß und Abenteuer stehen auch Besuche bei verschiedenen Dienststellen des Bundesheeres am Tagesprogramm. So können die Kinder auch spielerisch den Arbeitsplatz der Eltern, von der Tischlerei über die Militärpolizei bis zur Militärmusik, kennenlernen.

Erfolgsprojekt weitergeführt

"Mit der diesjährigen Kinderbetreuung wird das Erfolgsprojekt der Vorjahre weitergeführt", erklärt Karin Vorderegger, die zuständige Referentin im Militärkommando Salzburg. Im Sinne einer modernen, mitarbeiterorientierten Personalführung entspricht das Projekt den Empfehlungen der Bundesheer-Reformkommission. Dadurch wird das Prinzip "Vereinbarkeit von Familie und Beruf" gefördert.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Salzburg

Glückliche Gesichter in der Schwarzenberg-Kaserne.

Glückliche Gesichter in der Schwarzenberg-Kaserne.

Lager-Feeling bei den Kindern in der Krobatin-Kaserne.

Lager-Feeling bei den Kindern in der Krobatin-Kaserne.

Das Essen selber grillen und am Lagerfeuer gemütlich beisammensitzen.

Das Essen selber grillen und am Lagerfeuer gemütlich beisammensitzen.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz