Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button

Referenten für Geistige Landesverteidigung besuchen Salzburger Soldaten

Salzburg, 30. Oktober 2014  - Im Rahmen der "Jahrestagung der Referenten für Geistige Landesverteidigung" besuchten die Teilnehmer heute die Schwarzenberg-Kaserne in Wals-Siezenheim. Beim diesjährigen Treffen in Eugendorf, das vom Bundesministerium für Bildung und Frauen organisiert wurde, standen aktuelle sicherheitspolitische Themen am Programm. Passend dazu die Exkursion zum Pionierbataillon 2.

Pioniere zeigen ihr Können

Bei einem Mittagessen mit dem Salzburger Militärkommandanten Brigadier Heinz Hufler konnten sich die Referenten über laufende Entwicklungen im Bundesheer informieren. In die Praxis ging es anschließend am Nachmittag beim Pionierbataillon 2: Nach einer Einweisung durch Bataillonskommandant Oberstleutnant Günter Gann wurden bei verschiedenen Stationen die Ausrüstung und die Aufgaben der Pioniere - etwa die neuen Pionierboote oder die Sprengmittelbeseitigung - vorgeführt und erklärt. Eine Präsentation der Panzerpionierkompanie rundete das Besuchsprogramm ab. "Eine spannender und kurzweiliger Nachmittag", so die einhellige Meinung der Teilnehmer.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Salzburg

Die Spezialisten der Sprengmittelentschärfung präsentieren...

Die Spezialisten der Sprengmittelentschärfung präsentieren...

...ihre modernen Einsatzgeräte.

...ihre modernen Einsatzgeräte.

Die Teilnehmer mit Brigadier Hufler und Oberstleutnant Gann.

Die Teilnehmer mit Brigadier Hufler und Oberstleutnant Gann.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt