Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Aktion „Steinschlag“ im Lungau

Rm Zickenberg, Lungau, 15. Dezember 2003  - 15 Bundesheersoldaten des Katastrophen-Hilfszuges Tamsweg führen von 9. – 12. Dezember 2003 im Bereich des Zickenberges (Gde. Muhr) Sicherungsarbeiten durch.

Bedingt durch die jüngsten Regen- bzw. Schneefälle stürzen vermehrt lockere Steine und Wurzelstöcke in Richtung der am Zickenberg vorbeiführenden Landesstraße. Diese Straße stellt die einzige Verbindung in die Gemeinde Muhr dar. Als Sofortmaßnahme wird durch die Soldaten ein provisorischer Steinschlagwall errichtet, um so eine weiter Beeinträchtigung der Straße zu verhindern.

Aufgrund der Holzbringung nach den verheerenden Föhnstürmen konnten diese Wälle bisher nicht errichtet werden. Nunmehr sind diese Arbeiten abgeschlossen. Auf Anforderung der BH Tamsweg führt deshalb das Bundesheer von 15. bis 19. Dezember die dringend notwendigen Arbeiten im Rahmen eines Assistenzeinsatzes durch.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Salzburg

Harte Arbeit für die eingesetzten Soldaten

Harte Arbeit für die eingesetzten Soldaten

Baum fällt

Baum fällt

Ein Baumstumpf poltert auf die Strasse

Ein Baumstumpf poltert auf die Strasse

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz