Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Pionierbrücke wird abgebaut

Annaberg, 16. Dezember 2003  - 50 Pioniere des Pionierbataillons 2 aus der Schwarzenbergkaserne bauen seit heute, Dienstag, die Pionierbrücke in Annaberg ab. Errichtet wurde die Brücke im August 2001 im Zuge der Errichtung des Sportzentrums. Nachdem sie nunmehr ihren Zweck erfüllt hat ist die Gemeinde Annaberg/Lungötz an das Militärkommando mit der Bitte herangetreten, den Abbau durchzuführen.

Der Kompaniekommandant, Hauptmann Andreas Hofer, rechnet damit, dass die Brücke im wesentlichen heute demontiert wird. Für Mittwoch und Donnerstag ist noch das Verladen und der Abtransport des Brückengerätes geplant. Probleme macht derzeit das vorherrschende Wetter in Annaberg. „Aufgrund der heftigen Windböen, verbunden mit Schneefall, kann es am Brückengerät zu Vereisungen kommen. Dies könnte noch zu Verzögerungen beim Abbau führen“, meint Hauptmann Hofer.

Bei der Demontage werden zuerst die Seitenteile entfernt. Dann wird die verbleibende Brücke im Mannschaftszug über Rollen an das rechte Ufer der Lammer gezogen. Auf „festen“ Boden wird der verbliebene Rest in seine Einzelteile zerlegt.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Salzburg

Ankunft der Pioniere

Ankunft der Pioniere

An die Last!

An die Last!

Pioniere bei jeder Witterung im Einsatz

Pioniere bei jeder Witterung im Einsatz

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit