Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Salzburger Soldaten im Auftrag der Menschlichkeit

Salzburg, 19. Dezember 2003  - Unter diesem Slogan sammelten Soldaten im Bereich des Militärkommandos Salzburg insgesamt annähernd € 36.000 für karikative Zwecke.

Während des Jahres 2003 führte die Militärmusik Salzburg mehrere Konzerte in den Salzburger Bezirken durch, deren Einnahmen allesamt karitativen Organisationen gespendet wurden. Dabei wurden u.a. für die Kinderkrebshilfe Salzburg € 5.250, für das Kinderdorf Seekirchen mehr als € 1.500 und für die Aktion Kameradschaftshilfe € 5.000 „erspielt“. In den Tagen vor Weihnachten fanden die Überreichungen der Schecks an die diversen begünstigten Organisationen statt.

Im Mai 2003 ereignete sich in Algerien ein heftiges, und in seinen Folgen fatales Erdbeben. Viele Menschen verloren dabei ihr Leben oder müssen seit dem mit einer Behinderung leben. So auch die 11-jährige Ilhem Bouchakur, der nicht nur beide Arme und ein Vorderfuß amputiert werden mussten. Sie verlor bei dem Unglück auch noch ihre Eltern und drei ihrer Schwestern. Ilhem wurde von dem im Katastropheneinsatz vor Ort befindlichen Majorsarzt Dr. Martin Cappy nach Österreich gebracht. Im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Salzburg wurde das Mädchen in der Abteilung für plastische Chirurgie kostenlos behandelt. Sie erhielt zwei Armprothesen, die die Arme zumindest in den Grundfunktionen ersetzen können. Durch eine glückliche Fügung konnten für die Vollwaise Ilhem in Österreich lebende algerische Pflegeeltern gefunden werden. In einer durch das Militärkommando Salzburg spontan initiierten, vom Raiffeisenverband Salzburg unterstützten Spendenaktion konnten für das algerische Mädchen mehr als € 24.000 gesammelt werden. Der dementsprechende Scheck wurde durch den Kommandanten der Landstreitkräfte, Generalleutnant Edmund Entacher, an den Leiter des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder, Frater Prior Ildefons Persteiner, überreicht. Somit ist zumindest in der nächsten Zeit die finanzielle Zukunft gesichert.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Salzburg

Generalleutnant Entacher überreicht  den Scheck

Generalleutnant Entacher überreicht den Scheck

Die Militärmusik erspielte 5.000 Euro für die Kinderkrebshilfe

Die Militärmusik erspielte 5.000 Euro für die Kinderkrebshilfe

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz