Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Bundesheer-Autor spendet für Aktion Kameradschaftshilfe

Salzburg, 30. November 2015  - Über 880 Euro konnte sich heute die Aktion Kameradschaftshilfe freuen. Der Präsident, Militärkommandant Brigadier Heinz Hufler, und der geschäftsführende Präsident, Helmut Oberascher, konnten den Scheck von Vizeleutnant in Ruhe Josef Gruber entgegennehmen. Er spendete damit den Reinerlös seines Buches "Wehrhaftes Salzburg", das im Frühling dieses Jahres erschien. "Ich freue mich, dass ich meinen ehemaligen Kameraden mit dieser Spende noch helfen kann", so der Autor.

Beitrag zur Salzburge Landesgeschichte

In seinem Buch "Wehrhaftes Salzburg" beschreibt der ehemalige Wallmeister des Militärkommandos Salzburg die Verteidigungsvorbereitungen von Salzburg im Kalten Krieg. Besonderen Stellenwert haben dabei Bunker und Feste Anlagen, die unter die Verantwortung des Autors fielen. Viele dieser militärischen Bereiche waren gut gehütete Geheimnisse in den Zeiten der Raumverteidigung. Josef Gruber konnte mit seinem Buch einen interessanten und bis dato verborgenen Beitrag zur Landesgeschichte leisten.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Salzburg

Scheckübergabe von Vzlt Gruber (li) an Bgdr Hufler und ADir Oberascher (re)

Scheckübergabe von Vzlt Gruber (li) an Bgdr Hufler und ADir Oberascher (re)

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit