Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Pionierbataillon 2 erhält neue Unterkünfte

Salzburg, 10. Jänner 2017  - Am Dienstag übergab der Salzburger Militärkommandant Brigadier Hufler dem Pionierbataillon 2 ein generalsaniertes Unterkunftsgebäude in der Schwarzenberg-Kaserne. 

Zwei- und Dreibettzimmer 

Moderne Zwei- und Dreibettzimmer für hundert Soldaten stehen nach einem Jahr Umbau bereit. Gesichert wird das Gebäude durch eine Alarm- und Brandschutzanlage, Zutritt erhält man mit einem elektronischen Kartensystem. Auch die Voraussetzungen zur Installierung von WLAN wurden bereits getroffen. Bei der Schlüsselübergabe gratulierte Brigadier Hufler den Grundwehrdienern zu ihrer Entscheidung für den Grundwehrdienst und wünschte ihnen eine spannende Ausbildung. Die Pioniere seien die richtige Einheit dafür, so Hufler.

Attraktivierung des Grundwehrdienstes

Rund 600 Rekruten rücken jährlich bei den Salzburger Pionieren ein. "Es ist ein weiterer Beitrag zur Attraktivierung des Grundwehrdienstes", sagt Oberst Gann, Kommandant der Salzburger Pioniere.

Auch wenn am zweiten Tag ihres Grundwehrdienstes vieles noch ungewohnt ist, fühlen sich die Rekruten in den neuen Zimmern wohl. "Ich habe eigentlich einen Metallspind in einem 50-er Schlafsaal erwartet. Da ist das schon ein Luxus", sagt Rekrut Florian Widegger. "Soldat zu werden wäre für mich eine Alternative zum Zivilberuf. Ich habe schon vor dem Einrücken daran gedacht", so Widegger.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Salzburg

Salzburgs Militärkommandant, Brigadier Hufler, l., übergibt den Schlüssel an Oberst Gann, Kommandant der Salzburger Pioniere.

Salzburgs Militärkommandant, Brigadier Hufler, l., übergibt den Schlüssel an Oberst Gann, Kommandant der Salzburger Pioniere.

Das Gebäude wurde in einem Jahr generalsaniert und auf den neuesten Stand gebracht.

Das Gebäude wurde in einem Jahr generalsaniert und auf den neuesten Stand gebracht.

Rekrut Florian Widegger (sitzend) und Rekrut Luca Beck in ihrem Zweimann-Zimmer.

Rekrut Florian Widegger (sitzend) und Rekrut Luca Beck in ihrem Zweimann-Zimmer.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz