Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Kommandorückgabe beim Radarbataillon

Salzburg, 23. Mai 2017  - Oberst Alfred Moser, Kommandant des Radarbataillons, geht in den Ruhestand. Moser war von 2003 bis 2017 Kommandant des Radarbataillons und hatte in seiner Dienstzeit als Kommandant viele Luftraumsicherungs-Operationen, wie z.B. für die 2008 stattgefundene Fußball-Europameisterschaft oder für die in Davos (Schweiz) statfindenden Wirtschaftsgipfel, zu führen.

Besonderes Abschiedsgeschenk

In seiner Rede bedankte sich der Kommandant der Luftraumüberwachung, Brigadier Stadlhofer, bei Oberst Moser für seine langjährigen Dienste im Radarbataillon und wünschte ihm alles Gute für seinen neuen Lebensabschnitt.

Ein besonderes Abschiedsgeschenk, eine silberfarbige Wabe mit seinem Namen und seiner Dienstzeit, bekam Oberst Moser ebenfalls überreicht - diese wurde anschließend an einem Tieffliegererfassungsradar angebracht.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Salzburg

Oberst Moser übergibt die Insignie an Brigadier Stadlhofer.

Oberst Moser übergibt die Insignie an Brigadier Stadlhofer.

Oberst Alfred Moser mit seinem Abschiedsgeschenk am Tieffliegererfassungsradar..

Oberst Alfred Moser mit seinem Abschiedsgeschenk am Tieffliegererfassungsradar..

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz