Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

370 Rekruten in Ramingstein angelobt

Ramingstein, 28. Juli 2017  - Soldaten aus Salzburg sprachen am Freitag am Sportplatz in der Gemeinde Ramingstein das Treuegelöbnis auf die Republik Österreich.

Informations- und Leistungsschau

Bereits vor der feierlichen Angelobung hatten zahlreiche Besucher bei einer Informations- und Leistungsschau die Möglichkeit, sich über Gerät und Ausrüstung des Bundesheeres zu informieren.

Vor dem Einmarsch der Rekruten spielte die Militärmusik Salzburg, unter der Leitung von Oberst Ernst Herzog, am Sportplatz vor hunderten begeisterten Zusehern ein schwungvolles Standkonzert.

Feierlicher Festakt

Nach dem Ankündigungssignal, der Bundeshymne und dem Abschreiten der Front, begrüßte der Ramingsteiner Bürgermeister, Peter Rotschopf, die Fest- und Ehrengäste. Den Rekruten und ihren zahlreich erschienen Familien aus ganz Salzburg galt sein besonderer Dank.

Besondere Wertschätzung zollte der Salzburger Militärkommandant Brigadier Heinz Hufler den Rekruten für ihre Bereitschaft, den Dienst im Bundesheer abzuleisten und damit einen wertvollen Beitrag zur Sicherheit der Allgemeinheit zu erbringen.

Den Rekruten gab Hufler mit: "Für Ihre weitere Dienstzeit sehr geehrte Rekruten, für Ausbildung und Einsatz, für den einen oder anderen auch an der österreichischen Staatsgrenze, wünsche ich Ihnen alles Gute, vor allem aber die Erkenntnis, dass Ihre Dienstleistung mit dazu beiträgt, Österreich und seinen Bürgern Sicherheit, Hilfe und Schutz zu geben."

Gudrun Mosler-Törnström, 2. Landtagspräsidentin, überbrachte die Grüße des Landes und betonte, dass das Österreichische Bundesheer in diesen Zeiten nicht nur bei militärischen sondern auch bei möglichen Terrorbedrohungen von großer Bedeutung sei.

Nach dem Höhepunkt der Angelobung, dem Sprechen des Treuegelöbnisses, hatte der Lungauer "Riesen Samson" (acht Meter hoch) einen Auftritt; mit der Landeshymne wurde der Festakt offiziell beendet.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Salzburg

Abschreiten der Front.

Abschreiten der Front.

Die Bundesdienstflagge wird gehisst.

Die Bundesdienstflagge wird gehisst.

Brigadier Hufler bei seiner Rede.

Brigadier Hufler bei seiner Rede.

Das Treuegelöbnis wird gesprochen.

Das Treuegelöbnis wird gesprochen.

Der Lunaguer "Riesen Samson".

Der Lunaguer "Riesen Samson".

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit