Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Kinderbetreuung in der Schwarzenberg-Kaserne

Salzburg, 11. August 2017  - Auch dieses Jahr bot das Militärkommando Salzburg in der Schwarzenberg-Kaserne seinen Bediensteten eine kostenlose Kinderbetreuung an. Von 17. Juli bis 11. August wurden 50 Kinder im Alter von drei bis zwölf Jahren professionell betreut. Vier Kindergartenpädagoginnen betreuten die Kinder dabei von 07:30 bis 16:00 Uhr direkt in der Kaserne.

Besuche bei verschiedenen Dienststellen

Den Kleinen wurde die Umstellung auf die neue Umgebung dadurch erleichtert, dass sich ein Elternteil berufsbedingt ständig in der Nähe befand und erreichbar war. Neben Spiel, Spaß und Abenteuer standen auch Besuche bei verschiedenen Dienststellen des Bundesheeres am Tagesprogramm. So konnten die Kinder auch spielerisch den Arbeitsplatz der Eltern, von der Sanitätseinrichtung über die Militärpolizei bis zum Wehrgeschichtlichen Museum, kennenlernen.

Erfolgsprojekt weitergeführt

"Mit der diesjährigen Kinderbetreuung wird das Erfolgsprojekt der Vorjahre weitergeführt", erklärt Karin Vorderegger, die zuständige Referentin im Militärkommando Salzburg. Dadurch wird das Prinzip "Vereinbarkeit von Familie und Beruf" gefördert.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Salzburg

Besuch bei der Militärmusik Salzburg.

Besuch bei der Militärmusik Salzburg.

Ein Hauch von "CSI" wartete bei der Station der Militärpolizei.

Ein Hauch von "CSI" wartete bei der Station der Militärpolizei.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit