Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Presseaussendung vom 29. September 2016

Bundesminister Doskozil übergibt neue Quads an die Truppe =

Gebirgsverbände weiter gestärkt ****

Wien (OTS) - Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil übergab heute beim Jägerbataillon 24 im Raum Karlsbader Hütte in Lienz in Osttirol neue Quads an die Truppe. Die Fahrzeuge sind als Transportmittel bei Katastropheneinsätzen im Hochgebirge abseits von befestigten Straßen und im verschneiten Gelände vorgesehen.

"Es ist mir besonders wichtig, die Katastrophenhilfe weiter zu stärken und das Bundesheer fit für die gegenwärtigen und künftigen Aufgaben zu machen. Mit der Beschaffung der Quads werden die Fähigkeiten der Soldaten, vor allem beim Retten und Bergen von Personen und bei Katastropheneinsätzen im Gebirge, enorm gesteigert", so Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil.

Das Bundesheer hat bereits 38 Quads angekauft. Zusätzlich ist die Anschaffung von weiteren 38 dieser Fahrzeuge geplant. Neben dem Jägerbataillon 24 werden auch das Jägerbataillon 23, 25 und 26, das Pionierbataillon 2 sowie das Gebirgskampfzentrum und das Jagdkommando mit Quads ausgestattet. Das Beschaffungsvolumen der Fahrzeuge beträgt rund 2 Millionen Euro.

Das Quad ist ein Universalgeländefahrzeug mit vier Rädern und kann zwei Personen mit Ausrüstung und kleinen Lasten transportieren. Das Fahrzeug wird mit Rad oder Raupen betrieben und erreicht eine Geschwindigkeit von bis zu 116 km/h.

Rückfragen & Kontakt:
Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport
Kommunikation / Presse
+43 664-622-1005
presse@bmlvs.gv.at
http://www.bundesheer.at

(Schluss) nnnn

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit