Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Jägerbataillone der Miliz - Fotogalerien

6 Fotogalerien

Jägerbataillon Wien 1

  • "Feuerwerk 2018": Übung auf der Seetaler Alpe Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    Die Waffenübung "Feuerwerk 2018" führte das Jägerbataillon Wien 1 "Hoch- und Deutschmeister" auf den Truppenübungsplatz Seetaler Alpe. Hier trainierten rund 500 Soldaten "Consequence Management" - Personen- und Fahrzeugkontrollen am Check Point, Patrouillen zu Fuß und mit Fahrzeugen sowie "Crowd and Riot Control". Weiteres Ausbildungsthema die Grundschießfertigkeit des gesamten Bataillons.

  • "Sommerwetter 2016": Miliz-Soldaten üben Schutz Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    Von 22. bis 30. September trainierten 500 Milizsoldaten den Schutz kritischer Infrastruktur. Als erster Milizverband übte das Jägerbataillon Wien 1 "Hoch- und Deutschmeister" nach dem neuen Ausbildungsschema "Normstationen Schutz" Check Point, CRC ("Crowd and Riot Control"), Fußpatrouille und "Consequence Management". Duellsimulator und Scharfschießen rundeten die Übung ab.

  • Übung "Netzwerk 2014": Schutz kritischer Infrastruktur Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    600 Milizsoldaten des Jägerbataillons Wien 1 "Hoch- und Deutschmeister" trainierten von 6. bis 14. November 2014 im Wiener Gebiet eine Kernaufgabe des Bundesheeres: den sicherheitspolizeilichen Assistenzeinsatz. Unterstützt wurden die Milizsoldaten von der Wiener Polizei und der Garde. Bei der Übung stand der Schutz kritischer Infrastruktur, wie Kraftwerke und Tanklager, im Vordergrund.

  • Waffenübung "Indian Summer" im September 2012 Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    Wie schützt man wichtige Gebäude oder militärische Einrichtungen? Diese Frage haben knapp 600 Soldaten des Jägerbataillons Wien 1 "Hoch- und Deutschmeister" zu ihrer Aufgabe gemacht. Wesentliche Übungsinhalte waren die Umrüstung auf den neuen Kampfanzug 03, ein Scharfschießen mit Panzerabwehrlenkaffen und Gefechtstaktiken beim Kampf auf bebautem Gelände.

  • Übung "Outrage": Training 2010 Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    500 Milizsoldaten des Jägerbataillons Wien 1 "Hoch- und Deutschmeister" trainierten am Truppenübungsplatz Allentsteig den Einsatz nach einem schweren Erdbeben. Ihre Aufgaben: Katastrophenhilfe, Eindämmen von Panik und Aufrechterhalten der öffentlichen Sicherheit.

  • Das Jägerbataillon Wien 1 formiert sich Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    Von 17. bis 21. September 2007 führte das neu gebildete Jägerbataillon Wien 1 - als Traditionsträger mit dem Namenszusatz "Hoch- und Deutschmeister" ausgezeichnet - seine Formierungsübung am Truppenübungsplatz Seetaleralpe durch.

2 Fotogalerien
3 Fotogalerien
2 Fotogalerien
6 Fotogalerien
3 Fotogalerien

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz