Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Jägerbataillon Steiermark "Erzherzog Johann"

Das Jägerbataillon Steiermark "Erzherzog Johann" ist in St. Michael in der Obersteiermark beheimatet. Kommandant ist Oberstleutnant Michael Miggitsch.

Das Bataillon mit dem Traditionsnamen "Erzherzog Johann" ist das einzige Milizjägerbataillon in der Steiermark. Es dient den Streitkräften als rasch verfügbare Reserve bei Inlandsaufgaben des Bundesheeres und ist ein wesentlicher Personalbereitsteller für Auslandseinsätze.

Die Soldaten des Jägerbataillons Steiermark nehmen es neben ihren zivilen Aufgaben freiwillig auf sich, militärische Fähigkeiten zu trainieren, um an der Erfüllung der Kernaufgaben des Bundesheeres "Schutz und Hilfe" im In- und Ausland mitzuwirken.

Das Bataillon trainiert dabei vor allem den Schutz von wichtigen Gebäuden und Einrichtungen sowie den sicherheitspolizeilichen Assistenzeinsatz. Im Katastrophenfalle sind die Milizsoldaten in der Lage, rasch Hilfe zu leisten.

Gliederung

Das Jägerbataillon Steiermark "Erzherzog Johann" gliedert sich in:

  • Stabskompanie,
  • 1. Jägerkompanie,
  • 2. Jägerkompanie,
  • 3. Jägerkompanie.

Waffen und Gerät

Das Jägerbataillon Steiermark "Erzherzog Johann" verfügt über folgende Waffensysteme:

Fotos

Fotos von Übungen und Kursen des Jägerbataillons Steiermark finden Sie hier:

Partner

Das Jägerbataillon Steiermark "Erzherzog Johann" arbeitet mit folgenden Partnern zusammen:

Kontakt

Kommando des Jägerbataillons Steiermark "Erzherzog Johann"
Jägerbataillon 18
Landwehr-Kaserne St. Michael
Brunn 13
8770 St. Michael
[Finden mit Google-Maps]

Tel.: +43(0)50201-53-31304

E-Mail: jgbst.mob@bmlvs.gv.at

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz