Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button

Luftfahrttechnologisches Logistikzentrum

Mitarbeiter des Zentrums bei der Arbeit. Die Mitarbeiter des Zentrums sind die Logistik-Manager der Luftstreitkräfte.
Ein 12-Tonnen-Stapler hebt einen Tank. Zum Verwalten von Ersatzteilen und Betriebsstoffen wird schweres Gerät eingesetzt.

Das Luftfahrttechnologische Logistikzentrum hat seinen Standort am Fliegerhorst Vogler in Hörsching. Das Zentrum regelt die gesamte Logistik und hält alle für den Flugbetrieb notwendigen Materialien und Ersatzteile bereit.

Aufgabenbereiche:

  • Technisch-logistische Angelegenheiten für Flugzeuge und Hubschrauber,
  • Qualitätssicherung und Einführung von neuen betriebsorganisatorischen Methoden und Verfahren in der Militärluftfahrt,
  • Luftfahrttechnologisch-logistische Ausbildung,
  • Vertragsabwicklung bei Neubeschaffungen und Firmenwartungen, sowie deren Lieferüberwachung, Import-/Exportabfertigung und Rechnungsprüfung,
  • Zentralwerkstätte für Norm- und Sonderverpackungen,
  • Zuführung von Ersatzteilen für die Luftstreitkräfte,
  • Verwaltung und Entsorgung von luftfahrtspezifischen Betriebsstoffen und Chemikalien,
  • Organisation und Leitung von Auslands-Transporten der Luftstreitkräfte.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt