Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Sport im Bundesheer - Aktuelle Berichte

Olympische Winterspiele 2018: Bronzemedaille für Nordische Kombinierer

Bronze für das Team der Nordischen Kombinierer in Südkorea.

Das österreichische Team der Nordischen Kombinierer holte in Südkorea die Olympische Bronzemedaille. Das rot-weiß-rote Quartett Wilhelm Denifl, Lukas Klapfer, Bernhard Gruber und Korporal Mario Seidl setzte sich durch herausragende Sprungleistungen auf der Großschanze an die Spitze des Feldes. Die Mannschaft startete in den Langlauf-Bewerb mit nur sechs Sekunden Vorsprung auf die Zweitplatzierten aus Deutschland.  Lesen Sie mehr

Olympische Winterspiele 2018: Rodler schlagen erneut zu

Die Bronzemedaille in der Team-Staffel für drei Heeressportler.

 Österreichs Rodler vervollständigen den Medaillen-Satz heute mit einer Bronzemedaille in der Team-Staffel. In der Staffel traten die Heeressportlerin Rekrut Madeleine Egle sowie das Rodel-Duo Zugsführer Peter Penz und Zugsführer Georg Fischler an.  Lesen Sie mehr

Olympische Winterspiele 2018: Bronze für Zugsführer Dominik Landertinger

Biathlet Dominik Landertinger holt Bronze über 20 Kilometer.

Zugsführer Dominik Landertinger gelingt im Biathlon der Sprung aufs Siegerpodest. Nach einer starken Laufleistung und vier fehlerfreien Schüssen musste sich Landertinger, der sich erst im Sommer einer Bandscheiben-Operation unterzogen hat, nur dem Norweger Bö und dem Slowenen Fak geschlagen geben.   Lesen Sie mehr

Olympische Winterspiele 2018: Heeressportler holen Silbermedaille

"Wir sind überglücklich" - die Silbermedaillengewinner Fischler und Penz.

Die Heeressportler Zugsführer Georg Fischler und Zugsführer Peter Penz holten bei den Olympischen Spielen in Südkorea die erste Silbermedaille für Österreich. Nach einem starken ersten Lauf konnte das Rodler-Duo Olympia-Silber im zweiten Lauf sichern.  Lesen Sie mehr

Olympische Winterspiele 2018: Heeressportler nach Pyeongchang verabschiedet

Am Dienstag erhielten die Sportlerinnen und Sportler ihre Ausstattung.

Perfekt eingekleidet macht sich die österreichische Olympiamannschaft auf den  Weg nach Pyeongchang: 105 Athletinnen und Athleten, darunter beinahe die Hälfte Leistungssportlerinnen und Leistungssportler des Bundesheeres, erhielten am Dienstag im Wiener Hotel Marriott ihr Olympiaoutfit.   Lesen Sie mehr

Gala-Nacht des Sports 2017: Heeressportler zählen zu den Favoriten

Stefan Kraft zählt zu den Favoriten für den Titel "Sportler des Jahres".

Am 2. November 2017 findet in der Marx-Halle in Wien die "Lotterien Gala-Nacht des Sports" statt. Diese Gala ist jedes Jahr das gesellschaftliche Highlight im österreichischen Sportkalender. Im Rahmen der Gala werden Österreichs Top-Sportler für ihre herausragenden Leistungen im abgelaufenen Sportjahr geehrt.  Lesen Sie mehr

"Military Sports Awards"beim Tag des Sports

Alle geehrten Sportler auf der Bühne.

Zum 17. Mal fand am Samstag der Tag des Sports statt. Trotz des eher durchwachsenen Wetters nutzten tausende Besucher - die Veranstalter sprechen von bis zu 400.000 über die beiden Tage verteilt - die Gelegenheit und kamen auf das Gelände neben dem Ernst-Happel-Stadion, um sich über die zahlreichen vorgestellten Sportarten und Mit-Mach-Stationen einen Überblick zu verschaffen. Auch das Heeres-Sportzentrum war mit einem Stand vertreten. Der Andrang war besonders gegen 15 Uhr ...  Lesen Sie mehr

Judo U21-EM: Silber für Polleres und Hegyi

Korporal Stephan Hegyi.

Über gleich zwei Medaillen durfte der Österreichische Judoverband am Samstag bei den U21-Europameisterschaften in Maribor jubeln. Michaela Polleres ( bis 70 kg) und Stephan Hegyi (über 100 kg) gewannen jeweils Silber.  Lesen Sie mehr

Sportausbildung beim Jägerbataillon 8


Zum Artikel im Informationsmodul 

Österreichs Judokas wollen hoch hinaus

Das Team ist bereit.

"Wir wollen hoch hinaus!", so lautet das Motto der österreichischen Judokas, die an den Judo-Weltmeisterschaften 2017 teilnehmen. Die Veranstaltung findet von 28. August bis 3. September in Budapest statt.  Lesen Sie mehr

  464 Artikel im Archiv

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt