Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Doppel-Gold bei Judo-EM

14. April 2008 - 

Österreichs Judosportler können wieder einmal jubeln: Die Heeressportler Korporal Sabrina Filzmoser und Zusgführer Ludwig Paischer holten sich Gold bei den Judo-Europameisterschaften in Lissabon.

Tag der Superlative

Die Titel von Ludwig Paischer (in der Klasse bis 60 kg) und Sabrina Filzmoser (bis 57 kg) waren Nummer 24 und 25 in der österreichischen EM-Statistik. Der Salzburger Paischer ist der erste Österreicher, der zweimal Europameister wurde - die Welserin Filzmoser die erste Frau seit 1984, nachdem sich Edith Hrovat zum achten Mal zur Europameisterin krönte.

Mit Ludwig Paischer, Sabrina Filzmoser und Claudia Heill bietet Österreich ein starkes und hoffnungsvolles Judoteam für die kommenden Olympischen Sommerspiele 2008 in Peking auf.

EM-Silber im Taekwondo

Korporal Manuel Mark erkämpfte bei der Taekwondo-EM in Rom in der Klasse bis 72 kg die Silbermedaille. Der Innsbrucker setzte sich auf dem Weg zur Silber-Medaille auch gegen den russischen Vize-Weltmeister und den amtierenden Europameister durch.

Zugsführer Ludwig Paischer. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Zugsführer Ludwig Paischer.

Korporal Sabrina Filzmoser. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Korporal Sabrina Filzmoser.

Korporal Manuel Mark. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Korporal Manuel Mark.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz