Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

"Military World Games 2019": Heeressportler verabschiedet

14. Oktober 2019 - 

Von 15. bis zum 28. Oktober 2019 finden zum siebten Mal die "Military World Games" statt. Austragungsort diesmal ist Wuhan, die fünftgrößte Stadt Chinas. Österreich beteiligt sich mit insgesamt 78 Soldatinnen und Soldaten an diesem außergewöhnlichen Event.

Die Delegation

Delegationsleiter ist Brigadier Gernot Gasser, Militärkommandant von Burgenland und höchster CISM-Vertreter Österreichs, welcher 42 Heeressportlerinnen und -sportler in acht Disziplinen zu Höchstleistungen anspornen wird.

Wuhan 2019

Die siebten "Military World Games" werden in Wuhan abgehalten. Die Stadt ist mit rund elf Millionen Einwohner die größte Stadt Zentralchinas. China schuf die besten Voraussetzungen für dieses Großereignis, indem es ein Athletendorf, inklusive aller Wettkampfstätten, mit einer Kapazität von 12.000 Personen in kürzester Zeit errichtete.

Die Spiele werden, in Anlehnung an die olympischen Spiele, alle vier Jahre ausgetragen. Dieses Jahr werden rund 8.000 Sportlerinnen und Sportler aus über 100 Nationen in insgesamt 25 Sportarten um Medaillen kämpfen.

Medaillenchancen

Das österreichische Kontingent wird in acht Sportarten antreten:

  • Taekwondo,
  • Moderner Fünfkampf,
  • Fallschirmspringen,
  • Militärischer Fünfkampf,
  • Orientierungslauf,
  • Radfahren,
  • Schießen Gewehr,
  • Schießen Pistole.

Die Leistungsdichte ist bei diesen Spielen sehr hoch, dennoch versprechen die Leistungskurven aller unsere Teilnehmer spannende Wettkämpfe und potentielle Medaillenchanchen.

Die "Military World Games" werden am 18. Oktober mit einer "Opening Ceremony" im ausverkauften Sports Stadium feierlich eröffnet. Am selben Tag findet bereits der erste Bewerb mit österreichischer Beteiligung statt, das Fallschirmspringen.

Die österreichische Delegation bei der Verabschiedung. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Die österreichische Delegation bei der Verabschiedung.

Letzte Informationen für die teilnehmenden Heeressportler. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Letzte Informationen für die teilnehmenden Heeressportler.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit