Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button

Editorial

Vor fünf Jahren haben wir unsere Leser zum Relaunch von TRUPPENDIENST befragt und sind dabei auf große Zustimmung gestoßen. Darüber hinaus konnten wir aus dieser Befragung viele wertvolle Anregungen zur weiteren Verbesserung der Zeitschrift ableiten.

Rückmeldungen bei Veranstaltungen sowie bei Truppenbesuchen unserer Redakteure vermitteln der Redaktion seither den Eindruck einer hohen Leserzufriedenheit. Um die TRUPPENDIENST-Produktpalette weiterzuentwickeln wollen wir allerdings auf gesicherte Daten zurückgreifen können. Daher haben wir uns entschlossen, die Leserbefragung, ergänzt um einige neue Fragen, zu wiederholen.

Abgesehen von der Zufriedenheit mit der inhaltlichen Gestaltung und dem Layout soll diesmal auch ausgelotet werden, ob und wenn ja, in welcher Form unsere Leser eine elektronische Version von TRUPPENDIENST wünschen.

Dabei ist nicht daran gedacht, die Printversion zu verdrängen, sondern diese durch ein neues Produkt zu ergänzen. Wir wollen mit diesem zukunftsorientierten Schritt einerseits jenen Lesern entgegenkommen, die schon jetzt ein Tablet nutzen und andererseits einen neuen Leserkreis erschließen.

Gleichzeitig kann damit die Recherchemöglichkeit im TRUPPENDIENST-Archiv einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

Im Sinne unseres Mottos "Aus der Truppe - für die Truppe" lade ich alle Leserinnen und Leser ein, an der weiteren Modernisierung von TRUPPENDIENST aktiv mitzuwirken.

Senden Sie uns bitte den beiliegenden Fragebogen zurück oder beantworten Sie diesen bis 30. Juni einfach via Internet über www.bundesheer.at/td2013 auf der Homepage des Österreichischen Bundesheeres.

Oberst Dr. Jörg Aschenbrenner, Chefredakteur

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt