Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Editorial

Nun ist es soweit. Nach zehn Jahren und 60 Standardausgaben verabschiedet sich TRUPPENDIENST vom bislang gewohnten Layout. In unserer schnelllebigen Medienwelt war es höchst an der Zeit, nicht nur die Art der Präsentation zu modernisieren, sondern auch neue Informationskanäle zu öffnen.

Die Inhalte von TRUPPENDIENST werden dabei wie gewohnt beibehalten, ihre Transportwege sich jedoch grundlegend ändern. Tagesaktuelle Inhalte werden in weit größerem Umfang als dies bisher im Heft möglich war auf der TRUPPENDIENST-Homepage zu finden sein. Durch diese Verlagerung wird es möglich sein, trotz Reduktion der Ausgaben auf vier Standardhefte im Jahr den Druckraum in den Heften für Grundsatzbeiträge weitgehend zu erhalten.

Mit dem Relaunch der Zeitschrift und der Einrichtung der TRUPPENDIENST-Homepage wird auch eine Änderung des Erscheinungszyklus einhergehen. Ab 2016 wird die Zeitschrift beginnend mit 1. März alle drei Monate erscheinen. Nach sorgfältiger Vorbereitung startet die Homepage zu Jahresbeginn mit dem internen Probebetrieb und wird am 1. April freigeschaltet werden.

Ich bin davon überzeugt, dass TRUPPENDIENST mit dem neuen Angebot auch weiterhin einen breiten Leserkreis ansprechen kann, der uns in die cross-mediale Zukunft begleiten wird.

Mein herzlicher Dank gilt allen, die unsere Bemühungen um eine zukunftsorientierte Umgestaltung von TRUPPENDIENST tatkräftig unterstützt haben.

Oberst Dr. Jörg Aschenbrenner, Chefredakteur

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit