Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Inhaltsverzeichnis Deutsch

Soldaten im Hochgebirge (II) - Die k.k. Landwehr-Gebirgstruppen

Österreich-Ungarn schuf erst 1906 jene Spezialtruppe, die im Gebirgskrieg gegen Italien Berühmtheit erlangte.

Weltgeschehen: Israel - Iran: Steht ein Waffengang bevor?

Der Iran will sein Atomprogramm nicht aufgeben; die diplomatischen Mittel scheinen keine Wirkung zu haben. Israel könnte sich daher unter Bedachtnahme auf die Sicherung seiner Existenz zu einem Waffengang entschließen.

Die Deutsche Marine (III)

Je weiter Einsatzkräfte der Deutschen Marine von der heimatlichen medizinischen Infrastruktur entfernt sind, umso wichtiger wird deren Sanitätsdienst. Ein wesentlicher Teil davon sind Marineeinsatzrettungszentren auf Schiffen.

Partner auf vier Pfoten

Zahlreiche Auslandsaufgaben sowie mehrere, immer wichtiger werdende Inlandsaufgaben haben auch im Österreichischen Bundesheer zu einer Renaissance des militärischen Hundeeinsatzes geführt.

Mehr Sicherheit in allen Höhenlagen

Im Bundesheer laufen derzeit die neue persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz und das neue Rettegerät für die Rette- und Bergeelemente zu.

Militärpolitik: Neue Herausforderungen nach dem EU-Vorsitz

Auch nach dem Ende des österreichischen EU-Ratsvorsitzes sollten die strategischen Zielsetzungen der österreichischen Vorsitzführung zur Europäischen Sicherheits- und Verteidigungspolitik weiterverfolgt werden.

50 Jahre Zeitung "DER SOLDAT"

Am 22. April 1956 erschien die erste Ausgabe der neuen Soldatenzeitung. Heute bietet "DER SOLDAT" genauso aktuelle und kompetente Information wie in den vergangenen 50 Jahren über die das Bundesheer betreffenden Ereignisse.

Europäische Sicherheitskultur - auch eine Frage der Ausbildung

Österreich kann zu einer gemeinsamen europäischen Sicherheitskultur einiges beitragen, u. a. bei Kursen über die Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik sowie die Europäische Sicherheits- und Verteidigungspolitik.

Projekt ENCOA

Die Unteroffizierschule der Luftwaffe (Deutschland) und die Heeresunteroffiziersakademie (Österreich) arbeiten im Projekt ENCOA (European Non Commissioned Officer Academy), das auch eine internetgestützte Unteroffiziersweiterbildung beinhaltet, eng zusammen.

Fokus: Coming Home

Heimkehrer aus einem Auslandseinsatz haben es nicht immer leicht. Beziehungsprobleme sowie Unverständnis bei Vorgesetzten und Kameraden erschweren die Wiedereingliederung ins "normale Leben".

Betreuung der Familienangehörigen während und nach Auslandseinsätzen

Angesichts der zunehmenden Beteiligung des Bundesheeres an Auslandseinsätzen gewinnt neben der psychologischen Betreuung der Soldaten im Ausland auch die Betreuung der Angehörigen daheim immer mehr an Bedeutung.

Das Elektronische Artilleriefeuerleitsystem (I)

Vorstellung der Hardware, der Betriebssoftware sowie der Schulungssysteme, die das Gesamtpaket dieses Feuerleitsystems bilden.

"Annual Training 2005"

Das Training im Jahr 2005 diente zur Vorbereitung der 41. Infanteriebrigade der Oregon National Guard für Afghanistan. Drei österreichische Offiziere nahmen an dieser Ausbildung teil.

Das Multinationale Experiment 4

Ein neues Konzept für eine verbesserte Reaktionsfähigkeit auf politische Krisen und Naturkatastrophen wurde erfolgreich in einer sehr realistischen Krisensimulation erprobt.

Heroes of Telemark (in englischer Sprache) Das Telemark-Bataillon ist Norwegens größter Verband mit Berufssoldaten. Diese mechanisierte Kampfgruppe bildet das Herzstück der rasch verfügbaren norwegischen Kräfte für Auslandseinsätze.

"VIKING 05"

Schweden ist zwar kein NATO-Mitglied, führt aber seit Jahren mit großem Erfolg NATO-/PfP-Übungen unter der Bezeichnung "VIKING" durch, bei der die Teilnehmer mit dem komplexen Einsatzszenario einer Peace Support Operation konfrontiert werden.

Psychologie: Sigmund Freud und die Soldaten

Es sind die grundlegenden Erkenntnisse Sigmund Freuds über die menschliche Psyche und über das Unbewusste, die - auch beim Bundesheer - bis heute die Möglichkeiten und das notwendige Verständnis für die Behandlung eröffnen.

Rundschau

Allgemeine Berichte, Blick in andere Zeitschriften, Buchbesprechungen, Leserforum, Military English.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit