">

Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Nationalfeiertag 2011 - Presseaussendung

Hubschrauber am Wiener Heldenplatz gelandet=

Wien (BMLVS) Die letzten Aufbautätigkeiten für die Informations- und Leistungsschau des Österreichischen Bundesheeres am Wiener Heldenplatz stehen vor dem Abschluss. Der Aufbau des Eurofighter-Modelles hat bereits begonnen. Sechs Hubschrauber aus Österreich und Kroatien sind heute aus Langenlebarn für diese Großveranstaltung am 25. und 26. Oktober 2011 am Heldenplatz angelandet.****

Am Samstag, den 22. Oktober und Sonntag, den 23. Oktober, können die Hubschraubertypen S-70 "Black Hawk", Agusta Bell 212, OH 58 "Kiowa", "Alouette" III und der kroatische MI-171 Sh sowie das Eurofighter-Modell des Bundesheeres am Heldenplatz jeweils in der Zeit von 13:00 bis 18:00 Uhr besichtigt werden. In dieser Zeit erhalten interessierte Besucher auch eine fachkundige Einweisung durch die Piloten und Techniker dieser Helikopter.

Die nächsten Großgeräte, die gepanzerten Ketten- und Bergefahrzeuge, werden am Montag, den 24. Oktober, in den Morgenstunden am Heldenplatz auffahren.

Für Spaß und Stimmung sorgen im Festzelt am 24. Oktober ab 13:00 Uhr die Gruppe "Atomos" und ab 18:30 Uhr die "Edlseer".

Der "Tag der Schulen" findet am 25. Oktober von 09:00 bis 15:00 Uhr am Heldenplatz statt.

Auch am Vortag des Nationalfeiertages gibt es Musik für "Jung und Alt" am Heldenplatz.
Ab 13:00 Uhr sorgt die Gruppe "Team X Dream" für eine lockere und unterhaltsame Atmosphäre. "Two 4 Fun - Lyn Vysher" bringen ab 17:45 Uhr gute Stimmung ins Festzelt. Den Abschluss des Tages bildet ab 20:30 Uhr ein Konzert der Gruppe "Monti Beton", die die größten Hits der 50er bis 80er Jahre präsentieren.

Der Eintritt zu diesen Konzertveranstaltungen im Festzelt ist frei.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundesheer.at

Erreichbarkeit des Pressezentrums:
Mobil: +43-(0)664-622-1905 oder
Tel.: +43 (0)1-532-1312,
E-Mail: presse-wien@bmlvs.gv.at

(Schluss) nnnn

Presseaussendung vom 20. Oktober 2011

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit