Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Nationalfeiertag 2014 - Aktuelle Berichte

Positive Bilanz der Bundesheer-Leistungsschau am Heldenplatz

800.000 Besucher kamen zur Schau "Unser Heer sorgt für ihre Sicherheit".

Zum 19. Mal jährte sich heuer bereits die traditionelle Informations- und Leistungsschau des Österreichischen Bundesheeres unter dem Motto "Unser Heer sorgt für ihre Sicherheit" zum Nationalfeiertag am Wiener Heldenplatz. Rund 800.000 Menschen nutzen in den vergangenen Tagen die Möglichkeit, sich umfassend über das Aufgabenspektrum der Soldatinnen und Soldaten des Bundesheeres zu informieren.  Lesen Sie mehr

"Panna-KO"-Fußballturnier am Heldenplatz

Steiner u. Hölbling, in blau, gewannen gegen Beer u. Brandstätter.

Bereits in den vergangenen Wochen wurden bei den Brigaden, im Rahmen der Attraktivierung des Grundwehrdienstes,  die Meister im "Panna-KO" Fußball ermittelt . Umso größer war heute die Anspannung, als die acht Rekruten sich erstmalig gegenüber standen. Jedoch zeigten die jungen Soldaten sofort, dass sie wissen, wie man mit einem Fußball umgeht und so demonstrierten sie "Straßenfußball auf hohem Niveau" am Heldenplatz.  Lesen Sie mehr

"Militär des Jahres 2014": Soldaten ausgezeichnet

Alle Gewinner des "Militär des Jahres 2014".

Heute wurden am Heldenplatz die besten Soldaten, Einheiten und Mitarbeiter des Jahres des Bundesheeres geehrt. Die Auszeichnungen nahmen Verteidigungsminister Gerald Klug, Streitkräftekommandant Generalleutnant Franz Reißner und der Kommandant der Einsatzunterstützung, Generalmajor Andreas Pernsteiner, vor. Minister Gerald Klug bedankte sich bei allen Nominierten für ihr Engagement im In- und Ausland.  Lesen Sie mehr

Nationalfeiertag beginnt: "Unser Heer sorgt für ihre Sicherheit"

Bundespräsident Fischer, Minister Klug und General Commenda, v.r.

Der österreichische Nationalfeiertag 2014 begann traditionell mit den Kranzniederlegungen in der Krypta und im Weiheraum am Heldenplatz. Bundespräsident Heinz Fischer und die Bundesregierung angeführt durch Bundeskanzler Werner Faymann gedachten der Angehörigen des Österreichischen Bundesheeres, die im Dienst und Einsatz verunglückt, verstorben oder gefallen sind bzw. der Opfer im Kampf für Österreichs Freiheit.  Lesen Sie mehr

Guter Start der Infoschau "Unser Heer sorgt für ihre Sicherheit"

Die Kadersoldaten des Jägerbataillons 25 bei ihrer Gefechtsvorführung.

Mit dem "Tag der Schulen", den rund 1.500 Wiener Schülerinnen und Schüler besuchten, startete am Freitag das Vorprogramm für die Feierlichkeiten des Österreichischen Bundesheeres zum Nationalfeiertag 2014 mit dem Motto: "Unser Heer sorgt für ihre Sicherheit". Auch am Samstag war der Besucherandrang am Wiener Heldenplatz groß. Zahlreiche Gäste aus dem In- und Ausland zog es seit der Anlandung der Hubschrauber am Montag in die Wiener ...  Lesen Sie mehr

Heldenplatz: Panzeraufmarsch und Leistungsschau beginnt

Die Panzer stehen im Arsenal für die Fahrt zum Heldenplatz parat.

Mit dem Kommando "Panzer marsch!" wurde die nächtliche Stille in der Kaserne Arsenal jäh unterbrochen. Sechs Kettenfahrzeuge des Österreichischen Bundesheeres stehen aufgereiht parat, um in Kürze Richtung Wiener Heldenplatz abzufahren.  Lesen Sie mehr

Nationalfeiertag 2014: Barrierefreie Veranstaltung

Informationsoffiziere und Gebärdensprachmittler.

Wie schon in den Jahren zuvor, bemüht sich das Bundesheer die Leistungsschau am Heldenplatz barrierefrei zu gestalten. Viele Zeltzugänge sowie Zugänge zu Toiletten sind mit rollstuhlgerechten Rampen für Gehbehinderte ausgestattet. Heuer gibt es erstmals Führungen für Gehörlose. Zusätzlich zu rund 40 Informationsoffizieren stehen vier Gebärdensprachmittler des Österreichischen Bundesheeres zur Verfügung.  Lesen Sie mehr

Pressekonferenz und Hubschrauber Fly-In am Heldenplatz

Pressekonferenz am Heldenplatz, v.l.: Koutnik, Wagner, Tuma.

Bereits zum 19. Mal jährt sich heuer die traditionelle Informations- und Leistungsschau des Österreichischen Bundesheeres zum Nationalfeiertag am Wiener Heldenplatz. "Das Österreichische Bundesheer steht vor gravierenden Kürzungen, trotzdem soll der Bevölkerung die Leistungsfähigkeit der Soldatinnen und Soldaten demonstriert werden", so der Wiener Militärkommandant Brigadier Kurt Wagner, bei der heutigen Pressekonferenz am Heldenplatz.  Lesen Sie mehr

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit