Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Nationalfeiertag 2014 - Fotogalerien

4 Fotogalerien
1 Fotogalerie
2 Fotogalerien
4 Fotogalerien

Die Vorbereitungen laufen

  • Panzeraufmarsch am Heldenplatz Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    Pünktlich um 05:00 Uhr setzt sich am 24.10. die tonnenschwere Panzerkolonne über die Kelsenstraße-Ghegastraße-Landstrasser Gürtel-Prinz Eugen-Straße-Schwarzenbergplatz-Kärntnerring-Opernring-Burgring zum Wiener Heldenplatz in Bewegung. Die Panzer sind das letzte Großgerät, die für die Informations- und Leistungsschau des Bundesheeres am Heldenplatz vor der Hofburg aufgestellt wurden.

  • "Unser Heer sorgt für ihre Sicherheit": Schau bereit Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    Der letzte Feinschliff für die Leistungsschau des Bundesheeres ist abgeschlossen. Die Zelte sind eingerichtet und die Soldatinnen und Soldaten freuen sich auf die nächsten Tage. Morgen um 08:00 Uhr startet die Veranstaltung mit dem "Tag der Schulen". Erstmalig werden bei dieser Veranstaltung für Gehörlose Führungen in Gebärdensprache angeboten.

  • Aufbauarbeiten am Heldenplatz trotzen Sturm "Gonzalo" Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    Nachdem am Montag die Hubschrauber am Wiener Heldenplatz gelandet sind, geht nun der Aufbau für die Informations- und Leistungsschau weiter. Leider machte der Sturm "Gonzalo" den Soldaten einen Strich durch die Rechnung, da dieser auch den Heldenplatz nicht verschonte und die Aufbauarbeiten kurzfristig eingestellt werden mussten. Bis Donnerstag Abend soll trotzdem alles planmäßig fertig sein.

  • Heldenplatz: Pressekonferenz und Hubschrauber Fly-In Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    Bereits zum 19. Mal jährt sich die traditionelle Informations- und Leistungsschau des Bundesheeres zum Nationalfeiertag am Wiener Heldenplatz. Am Montag, den 20. Oktober, informierte der Wiener Militärkommandant, Brigadier Kurt Wagner, bei einer Pressekonferenz über das diesjährige Programm; im Anschluss landeten vier Hubschrauber am Platz.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit