Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Kranzniederlegung und Angelobung am Heldenplatz

26. Oktober 2018 - 

Der Nationalfeiertag 2018 begann in Wien traditionell mit den Kranzniederlegungen am Heldenplatz. Der Oberbefehlshaber des Bundesheeres, Bundespräsident Alexander Van der Bellen und die Bundesregierung, angeführt durch Bundeskanzler Sebastian Kurz, gedachten der Angehörigen des Österreichischen Bundesheeres, die im Dienst und Einsatz verunglückt, verstorben oder gefallen sind.

Soldaten leisten am Heldenplatz ihren Treueid

Am Vormittag leisteten 1.021 Soldatinnen und Soldaten aus allen Bundesländern am Wiener Heldenplatz ihr Treugelöbnis auf die Republik Österreich. Die Vertreter der Religionsgemeinschaften segneten die Soldaten.

Ansprache des Bundespräsidenten

Bundespräsident Alexander Van der Bellen gedachte in seiner Ansprache dem Beschluss des Verfassungsgesetzes über die Neutralität Österreichs am 26. Oktober 1955 und der Wiederkehr der Gründung der 1. Republik am 12. November 1918. Der Bundespräsident bekannte sich zu einem gemeinsamen Europa: "Wer seine Heimat liebt ist für das vereinte Europa! Denn die Europäische Union ist ein Garant für Frieden, Freiheit und Wohlstand. Nur gemeinsam sind wir stark!" Van der Bellen dankte allen Angehörigen des Bundesheers für ihren täglichen Einsatz und mahnte die politische Führung, die notwendigen Ressourcen für das Heer zur Verfügung zu stellen. "Fehlende Ressourcen gefährden nicht nur die Auftragserfüllung, sondern auch das Leben der Soldaten bei ihren Einsätzen!" Der Bundespräsident betonte, dass das Bundesheer dem Schutz der Demokratie, der Achtung der Menschenrechte, der Hilfe bei Katastrophen und dem Engagement bei internationalen Friedenseinsätzen verpflichtet sei und wünschte den anzugelobenden Rekruten alles Gute.

Sieben Themeninseln in der Wiener Innenstadt

Bereits am Vormittag des Nationalfeiertages informierten sich bei schönem, sonnigem Herbstwetter hunderttausende Besucher in der Wiener Innenstadt über die Aufgaben und die Leistungsfähigkeit der Soldatinnen und Soldaten des Österreichischen Bundesheeres. Die Leistungsschau des Bundesheeres steht heuer unter dem Motto "Wir schützen Österreich" und findet an sieben Plätzen der Wiener Innenstadt statt.

Bundespräsident Van der Bellen bei der Kranzniederlegung. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Bundespräsident Van der Bellen bei der Kranzniederlegung.

Abschreiten der Front. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Abschreiten der Front.

Verteididgungsminister Mario Kunasek bei seiner Ansprache. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Verteididgungsminister Mario Kunasek bei seiner Ansprache.

Bundespräsident Alexander Van der Bellen wünscht den Soldaten alles Gute. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Bundespräsident Alexander Van der Bellen wünscht den Soldaten alles Gute.

Rekruten leisten das Gelöbnis auf die Fahne der Garde. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Rekruten leisten das Gelöbnis auf die Fahne der Garde.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit