Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button

Pilatus PC-6 "Turbo Porter"

Pilatus PC-6 Turbo Porter. Pilatus PC-6 "Turbo Porter".

Das Flugzeug Pilatus PC-6 / B2H2 "Turbo Porter", ausgerüstet mit einer Propellerturbine, ist ein einmotoriger Schulterdecker mit festem Fahrwerk und Spornrad. Es besitzt hervorragende Kurzstart- und Landeeigenschaften, auch auf nichtbefestigten Flächen und ist für insgesamt acht Personen zugelassen.

Verwendung

Die Pilatus Porter wird für Transporte und Verbindungsflüge aller Art eingesetzt. Einige der Einsatzmöglichkeiten sind:

  • Lastabwurf,
  • Zielsack-Schlepp für Zieldarstellung (Fliegerabwehrwaffen),
  • Luftbildflüge,
  • Meßflüge,
  • Krankentransport,
  • Absetzmaschine für Fallschirmspringer,
  • Schiaußenlandungen,
  • Löschflüge (Flächenbrände).

Milizpiloten

Eine Besonderheit der PC-6-Staffel ist der hohe Anteil an Milizpiloten. Diese Piloten sind im Zivilberuf bei heimischen Fluglinien als Kapitäne tätig und ergänzen und bereichern mit ihrem Können und Wissen den militärischen Flugbetrieb.

Technische Daten

Triebwerke Pratt & Whitney PT 6A-27
Turbinenleistung 410 kW (550 PS)
Abmessungen Länge: 11,00 m
Höhe: 3,20 m
Spannweite: 15,20 m
Kraftstoffverbrauch 150 l/h (in 3.000 m Höhe)
Reisegeschwindigkeit 225 km/h
Höchstgeschwindigkeit ca. 300 km/h
Reichweite 1.000 km (in 3.000 m Höhe)
Dienstgipfelhöhe 8.100 m
max. Abflugmasse 2.760 kg
Sanitätsversion 2 Krankentragen + 2 Personen