Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Indiens Wirtschaftspotenzial

erschienen in der Publikation "Die sicherheitspolitische Entwicklung in Südasien (3/02)" (ISBN: 3-902275-03-0) - Juni 2002

Vollständiger Beitrag als PDF:  PDF ansehen PDF downloaden  5 Seiten (45 KB)
Schlagworte zu diesem Beitrag:  Indien, Politik, Studie, Wirtschaft

Abstract:

Eine Landfläche von subkontinentalem Ausmaß und eine riesige Bevölkerung von mehr als einer Milliarde Menschen, welche Indien zusammen mit der VR China in eine eigene Größenklasse von Staaten weit vor allen anderen großen Staaten einreiht, eine hochgebildete und gut geschulte Elite, sowie eine rasch wachsende Mittelschicht von etwa 200 Millionen, die weit verbreitete Kenntnis der englischen Sprache, gefestigte politische demokratische Institutionen und ein in der Bevölkerung tief verwurzeltes Demokratiebewusstsein, eine funktionierende, wenn auch gemächlich arbeitende Rechtsprechung, eine lebendige und unabhängige Presse, eine stark westlich orientierte gesellschaftliche Elite und nicht zuletzt ein strikt der säkularen Staatsverfassung verpflichtetes Militär, das noch niemals während der mehr als ein halbes Jahrhundert dauernden politischen Unabhängigkeit in den politischen Prozess eingegriffen hat - all diese, vor allem für ein armes, lange kolonialisiertes Land sehr bemerkenswerte Merkmale haben sowohl bei Indern selbst, wie auch bei vielen ausländischen Freunden und Beobachtern die Zuversicht genährt, dass Indien auch in der Lage sein wird, sein offensichtlich riesiges Wirtschaftspotenzial zunehmend zu entwickeln und damit eine reale Grundlage für eine entsprechend bedeutsame machtpolitische Stellung unter den Staaten der Welt zu schaffen.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz