Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Indien und Russland

erschienen in der Publikation "Die sicherheitspolitische Entwicklung in Südasien (3/02)" (ISBN: 3-902275-03-0) - Juni 2002

Vollständiger Beitrag als PDF:  PDF ansehen PDF downloaden  13 Seiten (100 KB)
Schlagworte zu diesem Beitrag:  Indien, Politik, Sicherheitspartnerschaft, Verteidigungspolitik, Außenpolitik

Abstract:

Nur zwei Jahre nach seinen Nukleartests vom Frühjahr 1998 konnte Indien seine außenpolitische Isolation überwinden. Die Besuche von US-Präsident Clinton im März 2000 und der Gegenbesuch des indischen Premierministers Vajpayee in Washington im September des Jahres führten zu einer spektakulären Verbesserung der indisch-amerikanischen Beziehungen. Dieses brachte den traditionellen Partner Indiens, Russland, in Zugzwang. Der Besuch Putins2 in Delhi im Oktober 2000 sollte an die einstmals engen Beziehungen in der Zeit des Kalten Krieges anknüpfen und eine strategische Partnerschaft zwischen beiden Ländern begründen. Ein weiterer Grund war, eine allzu enge Partnerschaft zwischen Delhi und Washington zu verhindern.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz