Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Physikalisch-technische Betrachtungen zur Raketenabwehr

erschienen in der Publikation "Perspektiven einer europäischen Raketenabwehr (2/02)" (ISBN: 3-902275-02-2) - März 2002

Vollständiger Beitrag als PDF:  PDF ansehen PDF downloaden  6 Seiten (165 KB)
Schlagworte zu diesem Beitrag:  Technik, Hochtechnologie, Raketentechnik, Raketenabwehr, Thaad, Rakete

Abstract:

Den Mittelpunkt der physikalischen Überlegungen bildet die Entwicklung des Computersimulationsmodells RAAB zur Berechnung des Flugweges einer angreifenden Kurz- bzw. Mittelstrecken-TBM (Tactical Ballistic Missile) mit Schussweiten bis zu 1500 Kilometern sowie der Flugwege von bis zu fünf gleichzeitig fliegenden Abwehr­flugkörpern. Die programmtechnischen Grundlagen dazu wurden im Rahmen der Entwicklung von Boden-Luft- und Luft-Luft-Lenkflug­körpersimulationen (unter anderem einem Luftkampfmodell) erarbeitet. Die zur Simulation erforderlichen Daten entstammen den frei zugänglichen Publikationen bzw. dem Internet.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz