Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button

Weißbuch 2012

erschienen in der Publikation "Weißbuch des Bundesheeres"

Vollständiger Beitrag als PDF:  PDF ansehen PDF downloaden  140 Seiten (9.05 MB)
Schlagworte zu diesem Beitrag:  Bundesheer, Bundesminister für Landesverteidigung und Sport, Weißbuch, Österreich, Sport, Einsatz, Organisation, Personal, Perspektiven

Abstract:

In der Entschließung des Nationalrates vom 12. Dezember 2001 zur Sicherheits- und Verteidigungsdoktrin war der Auftrag festgeschrieben, dass alle zwei Jahre - unter Bezugnahme auf die sicherheitspolitische Lage und die sich verändernden Aufgabenstellungen - der Zustand und die Erfordernisse des Österreichischen Bundesheeres (ÖBH ) dargelegt werden sollen.

Diesem Auftrag folgt die Herausgabe des Weißbuches 2012, das in Analogie zum Weißbuch 2010 durch die zuständige Abteilung Transformation, unter Einbeziehung der jeweiligen fachlich zuständigen Dienststellen des Bundesministeriums für Landesverteidigung und Sport (BMLVS), erstellt wurde.

Das Weißbuch 2012 gliedert sich in die Kapitel "Grundlagen österreichischer Sicherheitspolitik", "Österreichische Sicherheitspolitik im internationalen Rahmen", "Vorgaben und Rahmenbedingungen", "Bundesheer im Einsatz", "Organisation", "Personal", "Sport im Bundesheer" sowie "Ausblick - Perspektiven".

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt