Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Zur strategischen Lage. Jahresmitte 2017. Globale Akteure und internationale Organisationen.

erschienen in der Publikation "ISS AKTUELL"

Vollständiger Beitrag als PDF:  PDF ansehen PDF downloaden  56 Seiten (1.70 MB)
Schlagworte zu diesem Beitrag:  Weltwirtschaft, Trump, China, NATO, BREXIT, Terror, Sanktionen, Migration

Abstract:

Für den Beobachter der aktuellen Ereignisse scheint es manchmal, als würden sich manche Entwicklungen in den letzten Monaten beschleunigt vollziehen. Spannende Wahlen in Großbritannien und Frankreich und zunehmende Zweifel über die Zukunft der EU im Schatten von Brexit-Verhandlungen und der Migrationskrise, die zunehmend zu einer solchen der Integration mutiert, prägen die Diskussionen in Europa. Spannungen und teils latente, teils offene Konflikte bestehen von Südosteuropa über die Ukraine bis in den arabischen Raum und nach Afghanistan und Indien, von Afrika ganz zu schweigen. In den USA hat der im Jänner 2017 inaugurierte Präsident Donald Trump, wie erwartet, bereits für erhebliche Turbulenzen und Irritationen gesorgt. Wir freuen uns daher, Ihnen in diesem ISS-Aktuell über die aktuelle Lage zur Jahresmitte 2017 neben vielen anderen spannenden Aspekten der sicherheitspolitischen und strategischen Entwicklungen auch eine pointierte Einschätzung der Konsequenzen von Trumps Politik für die globale und europäische Politik vornehmen zu können.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz